Motorumbau Teil 2

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 22.02.17, 19:42

Hi Bernd,
rein theoretisch sollten alle diese Radios passen, da sie ja alle für die selben Chrysler-Modelle inseriert sind.
Verwirrend ist das mit den Maßen allerdings extrem. Die unterscheiden sich teilweise um bis zu 20mm.
Aber wenn sie wirklich unterschiedlich wären, dann würden sie ja nicht in ein und das selbe Modell passen.
Ich hatte auch auf gut Glück bestellt.

Ja, die Menüs werden in so einem 3D Kreis angezeigt, und die Knöpfe sind leicht anders.
Kein großer Unterschied, aber mir persönlich gefällt es besser.

Viele Grüße
André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 23.02.17, 14:58

Haaa ich glaubs nicht....
Heute ist das von dir verlinkte Radio tatsächlich wieder auf 256 Euro incl. Versand [smilie=crazy.gif]
Wer eines möchte, sollte da wohl schnell zugreifen.

Viele Grüße
André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 06.03.17, 15:56

Hallo,
am Wochenende war (zeitweise) richtig schönes Wetter, und ich konnte die Kupplung testen.
Mit an Bord ein C6-LS3 Automatik Fahrer, der aber nicht im Forum vertreten ist.
Schon 6 Jahre fahre ich mittlerweile mit einem hängen bleibendem Kupplungspedal herum.
Anfangs blieb es nur unten bei geschlossener Kupplung stecken, irgendwann dann auch oben bei getrennter Kupplung.
Eine neue Aftermarket Kupplung mit leichtem Schwung incl. neuem Geber- und aufgebohrtem Nehmerzylinder brachte keine Besserung.
Nun ist die LS7 Kupplung mit einigen Modifikationen verbaut, und ich kann´s noch gar nicht glauben, aber das Problem ist endlich Geschichte.
Nach 6 langen Jahren !!!

Der Druckpunkt verschiebt sich nicht mehr, das Pedal wird nicht mehr hart, und kehrt immer schön dahin zurück, wo es hingehört.
Es macht keinen Unterschied mehr ob ich bei 1600 oder 6600 U/min schalte.
Leider hab ich keine Ahnung, was denn jetzt die Ursache war.

Der Unterschied zum letzten Kupplungswechsel:
- die Originale Leitung wurde durch eine Stahlflex ersetzt
- Castrol SRF Bremsflüssigleit statt DOT3 bzw. 5.1
- LS7 statt erleichterte LS1 Aftermarket-Kupplung

Alles andere wurde ja beim letzten Mal ebenfalls erneuert.
Ich denke aber nicht mal, dass es damit was zu tun hat…
Mein Verdacht liegt eher darin, dass es die Federn der ersten Druckplatte weichgeglüht waren durch den damaligen Kupplungs-Burn-Out,
und die zweite Aftermarkt Kupplung schon von Anfang an Schrott war, bzw. zu schwache Federn hatte.
Aber das ist auch nur eine weit hergeholte Vermutung, ich kann es echt nicht sagen woran es gelegen hat…

Ich bin einfach nur froh, dass es jetzt endlich funktioniert! [smilie=dance4.gif]

Durch die um 7,6kg erhöhte Schwungmasse der LS7 Kupplung zur erleichterten Aftermarkt Kupplung verhält sich das Auto nun anders:
- Anfahren geht leichter
- Das Ruckeln durch die scharfe Nocke wird stark gedämpft
- Nach einem schnellen Schaltvorgang bekommt man wieder einen Tritt in den Rücken, welcher die Räder dann sehr gern durchdrehen lässt.

Subjektiv würde man meinen dass das Auto dadurch besser geht. Was sich aber natürlich genau andersrum verhält.
Die Messwerte von TIKT haben mal ergeben, dass die Beschleunigung von 100 auf 200 um ca. 0,1 Sekunden darunter leidet.

Aber mein Beifahrer war vom gepimpten LS7 so schwer beeindruckt, dass es mir die Schamesröte ins Gesicht gezaubert hat,
als er sagte: Ich hätt nie gedacht, dass ein Auto so dermaßen abgehen kann. [smilie=blush.gif]

Jedenfalls drücke ich euch allen die Daumen, dass ihr dieses beschissene Kupplungsproblem nie haben werdet.

Viele Grüße
André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon redking » 29.08.17, 23:39

...saubere Arbeit. Danke für die Beschreibung hier!
redking
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.08.17, 22:38

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon frame77 » 22.09.17, 17:14

Sag mal, hast du dein Einpresswerkzeug noch?
Ich werde im Herbst mal auf meine Kupplung schauen.
Benutzeravatar
frame77
 
Beiträge: 1273
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 22.09.17, 18:11

Klar, Frank!
Liegt in meiner Krempelkiste.
Wenn du es brauchst, leihe ich´s dir natürlich gern [smilie=drinks.gif]

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 13.10.17, 16:03

Hallo,
wollte schon lange mal das Lenkrad neu beziehen lassen, und hab jetzt endlich eine Variante gefunden, die mir gefällt und auch zu der Innenausstattung passt :
http://www.ebay.de/itm/1700-2-Neu-Bezie ... Sw8HBZLmg2

Leider macht der Verkäufer (wegen der rechtlichen Lage meinte er) keine Durchmesser-Verkleinerung durch gezieltes Auf- und Abpolstern.
Aber ich konnte mit ihm aushandeln, wenigstens die obere Hälfte des Radius um 1 cm zu verkleinern, damit das Lenkrad bei Geradeausfahrt nicht mehr so hoch steht.

Das hat schon mal geholfen, aber das Lenkrad war mir immer noch zu hoch. (In der Raste darunter aber viel zu tief.)
Nun hab ich noch die komplette Lenksäule mit 5mm Dicken Distanzscheiben etwas weiter nach unten versetzt.
Jetzt steht das Lenkrad von der Höhe Perfekt. Genau auf einer Linie mit der Cockpitverkleidung.

Wenn jemand noch einen Tipp hat, wie ich den Bezug glänzend bekomme, damit er zum Airbag passt wäre Spitze !
Ich hab schon Lederwachs/spray und alles mögliche probiert, aber sobald das Zeug eingezogen ist, wird das Lenkrad wieder Matt.
Ein schwarz gefärbtes Mittel kann ich ja auch nicht nehmen, wegen der roten Naht.

Gruß André

DSCI0011.JPG
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 04.12.17, 18:01

Hallo,
schon oft hab ich gelesen, dass Lambdasonden mit der Zeit immer träger und träger werden.
In der Hoffnung dass eine schnellere Regelung auch dem Nockenwellen-Ruckeln entgegenwirkt,
hab ich die beiden vorderen Regelsonden mal erneuert.

Jetzt funktionieren mit einem sehr sensiblen Gasfuß sogar wieder die 30er Zonen.

Also wer mit scharfer Nocke fährt, und die Sonden schon jenseits der 100tkm Marke gelaufen sind,
sollte die beiden Vorderen mal wechseln. Dann fährt es sich wieder etwas entspannter durch die Stadt.

Lambda.JPG
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 04.12.17, 18:05

Diesen Winter nehme ich mir alle Kugelgelenke am Fahrwerk vor!
Mit anderen Automarken verglichen sind die an der Vette allerdings so extrem robust, dass man sich darum eigentlich wirklich keine Sorgen machen muss…
Nur die Gummis sehen bei mir nicht mehr besonders schön aus, oder sind gar eingerissen.

Anfangs wollte ich deshalb nur die Gummis erneuern, aber da ich eh nicht mehr weiß was ich noch schrauben soll,
und der böse Frank mich mit seinem Thread dazu motiviert hat, hab ich beschlossen gleich alle neu zu machen. [smilie=biggrin.gif]

Für den Umbau verwende ich nur originale Teile von GM bzw. ACDelco Professionell.
Für die ganzen Teile hab ich incl. Versand und Zoll ca. 1400€ bezahlt.

Bei vielen Online-Händlern in den USA sind die Webseiten sehr irreführend.
Da wird beispielsweise ein Teil für links und rechts unterschieden, dabei sind die gleich, aber dafür vorne und hinten unterschiedlich, usw…

Damit ihr es etwas leichter habt, falls ihr mal etwas braucht, hier eine Teileliste mit GM bzw. AC-Delco Nummer:

1) Äußere Spurstangen vorne (front outer tie rod end) = Gesamtlänge 125mm (ca.4.9“) lang: GM 88 910 455 / ACDelco 45A0621
2) Innere Spurstangen vorne (front inner toe rod end): ACDelco 45A0708
3) Faltenbalg für vordere, innere Spurstangen ACDelco 45A7055
4) alle 4 oberen Traggelenke (upper ball joint): ACDelco 45D0128
5) alle 4 unteren Traggelenke (lower ball joint): ACDelco 45D2339
6) alle Pendelstützen (end Links): GM 20822934
7) Äußere Spurstangen hinten (rear outer tie rod end) = Gesamtlänge 150mm (ca.5,9“) lang: GM 88 955 488
8) Innere Spurstangen hinten (rear inner toe rod end): GM 88955489
9) Hat nichts mit dem Fahrwerk zu tun. Das sind nur neue Staubschutzkappen für die Hebelarme der Handbremse.

Gelenke.jpg
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon frame77 » 04.12.17, 18:48

Viel Spaß.
Gute Entscheidung alles komplett zu machen, muss ja eh raus.
Den Unterschied merkst du deutlich!
Welche Buchsen verbaut Du? Kann das Pfadt/afe Set empfehlen.
Gelenke habe ich von Moog genommen wegen der Schmiernippel.
Benutzeravatar
frame77
 
Beiträge: 1273
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 04.12.17, 20:45

Hi Frank,
ich mag weder Polybuchsen noch Schmiernippel.
Deshalb hab ich mich auch für die überteuerten Originalteile entschieden.

Frag mich nicht warum, aber Schmiernippel und Polybuchsen mag ich genau so wenig wie Kurven fahren [smilie=biggrin.gif]

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon Andi 68 » 05.12.17, 09:46

Hi André, dann wünsche ich dir mal viel Spass bei deiner Winterarbeit [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif]
Komm dich vielleicht mal besuchen un schau dir zu un trink ein Glühwein [smilie=dance4.gif] [smilie=dance4.gif] [smilie=dance4.gif]
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2062
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon BOBAH » 05.12.17, 10:38

Ein absolut geiler Umbau!!!
Benutzeravatar
BOBAH
 
Beiträge: 115
Registriert: 14.04.14, 15:11
Wohnort: 74523, SHA
Fahrzeug: C6 LS3, Cabrio

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 05.12.17, 16:46

Vielen dank, euch beiden [smilie=bye.gif]

@ Andi,
dann bring mir bitte einen mit.
Ich kämpf nämlich schon wieder mit mir herum, jetzt in die kalte Garage runter zu geh´n [smilie=hunter.gif]

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon frame77 » 05.12.17, 16:58

Ach... woher kenn ich das. Ich müsste in die kalte Garage und die blöden Bohrungen säubern [smilie=crazy.gif]
Benutzeravatar
frame77
 
Beiträge: 1273
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon Andi 68 » 05.12.17, 17:18

andree hat geschrieben:Vielen dank, euch beiden [smilie=bye.gif]

@ Andi,
dann bring mir bitte einen mit.
Ich kämpf nämlich schon wieder mit mir herum, jetzt in die kalte Garage runter zu geh´n [smilie=hunter.gif]

Gruß André

Ich meld mich dann bei dir frühzeitig an [smilie=drinks.gif] .
Ich Glühwein, Du Herdplatte [smilie=laugh2.gif] [smilie=laugh2.gif] [smilie=laugh2.gif]
Falls Du keine Herplatte hast, Tauchsieder ist au OK!
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2062
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 09.12.17, 15:36

Die Querlenker der Vorderachse hab ich schon ausgebaut, und die Traggelenke und Spurstangenköpfe auf Spiel kontrolliert.
Das Fahrwerk hat jetzt ja schon fast 200tkm hinter sich, aber ich konnte nirgends nur das kleinste Spiel feststellen!

Vor kurzem hab ich bei einer E-Klasse mit gleicher Laufleistung die selbige Aktion durchgeführt.
Allerdings nicht nur zum Spaß wie bei der Vette, sondern weil der Benz nicht mehr durch den TÜV kam.
Bei diesem hatten die Traggelenke über 3mm Spiel. Die hätten jederzeit bei einem Schlagloch rausspringen können…

Die ganzen Kugelgelenke der Vette sind gut 2-3mal so groß wie beim schwereren Benz, und im Prinzip unkaputtbar. [smilie=drinks.gif]

Bei e-bay hab ich mir einen Traggelenk Ausdrückerset und ein Abzieherset für zusammen ca. 100€ gekauft.
Geht damit super schnell in wenigen Minuten.

oberes Traggelenk auspressen:
1 auspressen oben.JPG


oberes Traggelenk einpressen:
2 einpressen oben.JPG


oberseite fertig: [smilie=drinks.gif]
3 oben fertig.JPG


die unteren Traggelenke sind größer, und verkanten beim einpressen sehr schnell,
aber wenn man den Bogen dann mal mal raus hat, klappt es gut...
4 einpressen uten.JPG


unterseite fertig:
5 fertig unten.JPG


Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon Sledge Hammer » 09.12.17, 19:18

Supi, wo wohnst du denn? [smilie=bye.gif]
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 2500
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon andree » 09.12.17, 20:26

Hey Sledge,
ganz im Süden des Schwarzwaldes nähe Offenburg.
Willst auch zum Glühwein kommen ? [smilie=biggrin.gif]
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Motorumbau Teil 2

Beitragvon Sledge Hammer » 09.12.17, 20:42

Gute Idee [smilie=biggrin.gif]
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 2500
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

VorherigeNächste

Zurück zu C5 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Carlos und 3 Gäste