IAT Sensor Probleme

IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 09.07.21, 04:56

Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Tagen eine Brennende Motorkontrolleuchte, mit den beiden Fehlercodes P0113 und P1111. Dazu kommt bei jedem Start Active Handling Warmlauf. Das hängt laut dem Amiforum wohl mit den beiden Fehlercodes zusammmen.

Habe im Amiforum schon rausgefunden, dass entweder mein IAT (Intake Air Temperature) Sensor kaputt ist, der Stecker von dem kaputt ist, oder das Kabel irgendwo gebrochen ist.

Ich komme hier bei der Lösung aber nicht so recht weiter.

Hat jemand eventuell einen Wiederstandswert vom IAT bei den aktuellen Temperaturen?
Dann könnte ich mal auf die schnelle den IAT Sensor durch einen Wiederstand ersetzen um den Sensor auszuschließen.

Ich finde aber auch nach längerem Suchen online und Lesen im Service Manual keine Partnummer für denSensor meiner 1999. Die Nummer vom Stecker habe schon bei den Amis gefunden und soll unter 12102620 zu haben sein.

Hat jemand eine Sinnvolle Idee, wie ich das Problem weiter eingrenzen kann?

Gruß Philipp
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon BAD BOY 2015 » 09.07.21, 12:02

Evtl. hilft´s ein wenig [smilie=bye.gif]
https://www.youtube.com/watch?v=e0c3gzm9464


Gruß
´´Lache nicht über andere,warte einfach bis sie sich Lächerlich machen.``
Benutzeravatar
BAD BOY 2015
 
Beiträge: 716
Bilder: 0
Registriert: 25.09.15, 17:54
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2012 Weis /Shelby GT500 /MB W211 E500

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 09.07.21, 16:57

Eigendlich eine ganz einfache Idee, die ich noch nicht hatte. Ich werde es morgen oder übermorgen Probieren und berichten.

Gruß Philipp
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon BAD BOY 2015 » 10.07.21, 11:05

´´Lache nicht über andere,warte einfach bis sie sich Lächerlich machen.``
Benutzeravatar
BAD BOY 2015
 
Beiträge: 716
Bilder: 0
Registriert: 25.09.15, 17:54
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2012 Weis /Shelby GT500 /MB W211 E500

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 11.07.21, 09:41

Ja das ist der Sensor, danke [smilie=drinks.gif]
Ich hab die Nummer gesucht und gesucht.
Den Original bekomme ich bei Rockauto mit Versand und Zoll für 24€ [smilie=biggrin.gif]

Ich habe den Sensor eben rausbekommen.
Bei meiner 1999 C5 ist der einfach nur mit einer Gummidichtung eingesetzt, ich habe den also rausgewackelt, immer hin und her und nach ein wenig vorsichtig Probieren kam er dann raus.

Wiederstand bei 22°C ist zwischen 2600-2900 Ohm.

Wenn ich mit dem Föhn drauf gehe, geht er richtung 1000 Ohm und mit Kältespray vorsichtig drauf auf über 5000Ohm. Es geht noch mehr, ich wollte den Sensor aber nicht unnötig Kalt oder heiß machen.

Der Stecker ist innen drinnen auf den ersten Blick erstmal. OK, aber das kann natürlich auch täuschen.

Kann jemand vielleicht bei sich mal messen, wie der Wiederstand bei den aktuellen Temperaturen ist. Das ist ohne Ausbau des Sensors in wenigen Minuten möglich. Es wird außer einem Schlitz Schraubendreher und einem Multimeter nichts benötigt. Das geht aber wohl nur bis Baujahr 2000, da der Sensor dann woanders sitzt

Hier die Anleitung, wie es geht:
1. Motorhaube auf
2. Schraubendreher wie abgebildet in den Stecker stecken, in die engezeigte Richtung Hebeln und gleichzeitig ziehen. Dann geht der sehr einfach ab, nicht zu viel heben, sonst Brecht ihr was kaputt.

Screenshot_20210711_103932.jpg
Bild: IAT Sensor 1999 Corvette C5

3. Jetzt das Multimeter mit jedem Pohl an ein der Anschlüsse und den Wiederstand messen (wenn ihr ein Multimeter habt, gehe ich davon aus, dass ihr damit umzugehen wisst).

Gruß Philipp
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon andree » 11.07.21, 14:29

Hallo, du hast Glück dass ich immer alles aufheb [smilie=biggrin.gif]
Hab den Rüssel mit dem Sensor drinne schon vor über 10 Jahren ausgebaut, und gerade wieder im Schuppen gefunden.
Da ist es immer etwas kühler als draußen. Ich schätze mal so 20°.
Hab genau 3400 Ohm gemessen.

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1533
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon andree » 11.07.21, 15:42

Hab auch gerade mal etwas gegoogelt.
Die meisten schreiben da von einem Kabelbruch nähe des Steckers.

Mit der torque-App verbunden mit einem Obd2 Stecker könntet du sehen, welche Temperatur dem PCM angegeben wird.
So siehst du ob es sich um einen Kabelbruch handelt ohne die Kabel durchzumessen.

Dann könntest du auch das Kabel etwas kneten und herausfinden wo der Bruch genau ist.

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1533
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 11.07.21, 19:15

Vielen Dank für die Werte André [smilie=drinks.gif]
Dann ist mein Sensor auf jeden Fall in Ordnung. Und jeder, der den Fehler zukünftig hat, knan sich dann an unseren Werten orientieren.

Genau wegen dieser ganzen Leute, die alle von nem Kabelbruch berichten, wollte ich nicht einfach auf Verdacht den Sensor tauschen. Das könnte ich dank Andrés Hilfe jetzt ja auch vermeiden [smilie=dance4.gif]


Das mit Torque ist eine gute Idee, habe ich sogar schon länger installiert (für die beiden Alltagsgurken), ich hatte meinen OBD II Dongle noch nie an der C5, weil ich ja über den Bord computer auslesen und Löschen kann. Ich probiere das morgen Vormittag mal aus, was mir da an Werten gegeben wird, wenn ich die Kontakte von Stecker und vom IAT Sensor mal reinige. Auf Grund der aktuellen Erkenntnisse kann es aber nur noch ein Kabelbruch sein, den ich jetzt noch finden muss. Bei meinem Glück ist der Kabelbruch dort, wo der Kabelbaum hinterm Motor verschwindet [smilie=tongue.gif]

Gruß Philipp
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon andree » 13.07.21, 14:56

Hab zu dem Thema noch ein paar Infos zusammengesucht:

Die Kabel vom Ansaugluftsensor (IAT) gehen bei 99er bis 2004er Modellen an den ROTEN Stecker des Motorsteuergerätes (PCM)
- braunes Kabel geht an Pin 25 (Sensor Signal)
- violettes Kabel geht an Pin 57 (Low Reference)

(Ab Bj. 2001 ist der Sensor übrigens im Luftmassenmesser integriert, aber die Kabel gehen auf dieselben Pin´s und haben auch die gleichen Farben.)

Wenn man am rechten Vorderrad das hintere Stück der Radhausverkleidung abnimmt, sieht man gleich die beiden Stecker vom PCM.

Hier schon abgebaut:
PCM.jpg
PCM.jpg (80.61 KiB) 6531-mal betrachtet


Hier die Werte für den Ansaugluft- und Kühlmitteltemperaturfühler:
iat.jpg
iat.jpg (87.04 KiB) 6531-mal betrachtet


Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1533
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 13.07.21, 19:52

Ich bin Sprachlos André [smilie=drinks.gif]

Das hilft mir unheimlich weiter.
Ich bin gestern und heute noch nicht weiter gekommen, ich musste erstmal die Garage frei machen, um vernünftig am Auto arbeiten zu können.

Ich habe mich beim Umparken noch gewundert, warum das Auto so beschissen läuft. Mit Loch in der Ansaugbrücke, hinter dem LLM kein Wunder [smilie=dash2.gif].

Ich habe im Amiforum auch schon länger gelesen, aber das war du hier gefunden hast habe ich nicht entdeckt, einfach wow.

Ich berichte, sobald weiter bin. So kann ich das Kabel aber schon mal messen, auch wenn es das ziemlich sicher sein sollte, da der Sensor ja voll im soll Bereich Arbeitet.

Gruß Philipp
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 14.07.21, 17:10

Ich habe den Fehler gefunden, letzten Endes auch dank Andrés Hilfestellung.

Falls zukünftig jemand das Problem haben sollte und den Thread hier ließt, schreibe ich den Weg mal auf, wie man weiter macht.

Nach dem der IAT Sensor erfolgreich getestet wurde, musste es ein Kabelbruch, oder Steckerproblem sein.

Jetzt habe ich erstmal das rote Gummi aus dem Stecker gezogen, was den Stecker vor Feuchtigkeit schützt. Da brechen die häufig, habe aber keinen Kabelbruch gesehen.

Dann misst man die Kabel, ob die Kabel beide Durchgang haben.

Ihr braucht dafür:
19er Nuss
7er Nuss
Licht
Multimeter
Büroklammer
Lüsterklemme
Kabel
Wagenheber

1. Zuerst das Auto vorne rechts hochnehmen.
2. Rad mit 19er Nuss abmontieren (und eventuellem Felgenschloss)
3. Verkleidung vom PCM abnehmen, 3 Schrauben unter dem Auto (eine davon etwas versteckt), diverse im Radkasten (alles mit 7er Nuss). Welche Verkleidung das ist sieht man sofort, wenn man sich das Bild von André ansieht.

4. Stecker vom PCM mit 7er Nuss rausdrehen (Achtung, anziehen später mit sehr wenig Drehmoment, ca. 8NM).

Jetzt kommt der spannende Teil, da ich kein professioneller Schrauber bin und ich entsprechend nicht alles an Werkzeug habe, ist hier einiges improvisiert [smilie=crazy.gif]

Wie von André Geschrieben bei Baujahr 99-04:
- braunes Kabel geht an Pin 25 (IAT Sensor Signal)
- violettes Kabel geht an Pin 57 (IAT Ground)

Hier wie die Pins nummeriert sind (ist hier vom blauen Stecker, aber der ist genauso nummeriert, wie der rote).
Corvette C5 PCM Pin.jpg
Numerierung Pins im PCM Stecker


5. Da die Messpitze zu groß für die Öffnung im PCM war, habe ich eine Büroklammer zurechtgebogen und die als Verlängerung der Messpitze uns PCM gesteckt (Achtung, wenn die im PCM abbricht, ist die Kacke am Dämpfen).

6. Mit meinem noch vorhandenen 1,5MM^2 (haushaltsübliches 3-adriges Stromkabel) habe ich dann eine Verbindung vom IAT Stecker oben zum Multimeter hergestellt. Dazu die 1,5^2mm mit der Zange vorne flacher gemacht, sodass die in den IAT Stecker passen und da vorsichtig beide Anschlüsse belegen.

7. Am Kabel unten eine Lüsteklemme anstecken, damit man einfacher messen kann.

8. Vom abgezogenen PCM Stecker (mit der Büroklammer drinnen) jetzt das Kabel auf Durchgang prüfen, also von Büroklammer zur Lüsteklemme messen. Am besten zu beiden einmal messen, um sicher zu stellen, dass man auch das richtige Kabel erwischt hat.
Screenshot_20210714_172951_com.android.gallery3d_edit_1523777397370614.jpg
Büroklammerverlängerung zum Messen
Screenshot_20210714_172955_com.android.gallery3d_edit_1523790254796653.jpg
Messaufbau mit Lüsterklemme

Damit habe ich rausgefunden, dass das Kabel von PIN 57 (IAT Sensor Ground, Lila) einen Kabelbruch hat.


Weiter geht's gleich im nächsten Beitrag

Edit: Eine Million Rechtschreibtfehler korrigiert und Beschriftung der PIns im Bild hinzugefügt
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 14.07.21, 19:31

Nach dem ich keinen Durchgang auf dem ground Kabel (Lila vom Stecker zum PCM messen konnte, wollte ich systematisch in das Kabel mit der Messspitze vom Multimeter pieken und schauen, ab wo ich Kontakt habe, um den Kabelbruch genau lokalisieren zu können.

Als ich dann den roten Stopfen ein 2. Mal vom IAT Stecker abgezogen hatte, kam diesmal das Kabel auch mit ab. Das Kabel war wie bei den anderen auch im Stecker gebrochen, aber die Isolierung war noch ganz, dadurch hab ich das beim ersten mal nicht gesehen.
Screenshot_20210714_172938_com.android.gallery3d_edit_1523759740508116.jpg
Gebrochenes Kabel im IAT Stecker

Jetzt habe ich mir eine Lüsteklemme mit dem Cuttermesser zurecht geschnitten, so dass die in den Stecker passt und habe den Stecker an der Seite aufgeschnitten (ich brauche ja sowieso einen neuen) und habe das verbunden um zu testen, ob das Problem damit behoben ist. Hat wunderbar funktioniert, habe keine Fehler mehr im PCM.
Screenshot_20210714_173005_com.android.gallery3d_edit_1523808626478421.jpg


Den Stecker wollte ich zuerst mit gekürzten Kabel neu verkabeln (bevor ich den zerschnitten habe) aber das Kabel, welches gebrochen war, war auch hinter dem Stecker so porös, dass ich es nicht mal mit dem teuren Knipex Abisolierwerkzeug absolieren konnte ohne, dass das Kabel wieder abbricht, desswegen Stecker mit Kabel neu.

Den Stecker habe ich bei Rockauto für ca. 26€ bestellt, der kommt in den nächsten Tagen an und dann tausche ich das gepfuschte Provisorium gegen den dann neu einzulötenden Stecker mit vormontiertem Kabel drann.

Gruß Philipp
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon andree » 14.07.21, 20:31

So was blödes, der Fehler hat sich ja echt gut versteckt [smilie=dash2.gif]
Aber wenigstens kommst du da gut zum Reparieren dran. [smilie=drinks.gif]

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1533
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Andi 68 » 14.07.21, 20:43

Moin Philipp, guter Bericht [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif]
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 3096
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Ford Transit weiß

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 22.10.21, 09:58

Kurzes Update:

Da das Provisorium gut gehalten hat, habe ich die richtige Reperatur aufgeschoben. Jezt nach guten 2 Monaten ist das Provisorium aber wieder kaputt gegangen und ich habe schnell den neuen Stecker angebracht.

Es empfiehlt sich also gleich das richtig zu reparieren, da es in absehbarer Zeit wieder kaputt geht.

Gruß Philipp
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Peter/Hamburg » 23.10.21, 09:51

....solche Reparaturtipps sind Gold wert.... [smilie=good.gif]

oftmals werden Fehler gepostet aber das Ergebnis, wenn der Fehler behoben wurde, wird dann leider wieder vergessen zu posten...aber hier... Philipp.. klasse. [smilie=good.gif]
Bild
Benutzeravatar
Peter/Hamburg
 
Beiträge: 597
Bilder: 0
Registriert: 16.07.13, 14:15
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C7 Cabrio

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon braunschweiger » 23.10.21, 09:55

Hallo zusammen!
Super Beitrag, auch an André dickes Lob für seine aktive und fachlich immer sehr fundierten Beiträge. Ihr seit eine Bereicherung fürs Forum, danke dafür

Gruß Arno
braunschweiger
 
Beiträge: 106
Registriert: 25.01.18, 20:24
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 ZO 6 2008 schwarz

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon andree » 23.10.21, 17:35

Immer gerne. Vielen Dank [smilie=bye.gif]
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1533
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: IAT Sensor Probleme

Beitragvon Nighthawk 2307 » 23.10.21, 18:55

Peter/Hamburg hat geschrieben:....solche Reparaturtipps sind Gold wert.... [smilie=good.gif]

oftmals werden Fehler gepostet aber das Ergebnis, wenn der Fehler behoben wurde, wird dann leider wieder vergessen zu posten...aber hier... Philipp.. klasse. [smilie=good.gif]



Danke Peter [smilie=drinks.gif]

Ohne Andrés Einsatz hätte ich die Lösung so schnell wohl nicht gefunden.

Ja, das finde ich auch immer sehr schade. Desswegen hier nochmla der Hinweis mit dem Provisorium, das hält wirklich nur für kurze Zeit geeignet ist.

Gruß Philipp
Bild
Benutzeravatar
Nighthawk 2307
 
Beiträge: 812
Registriert: 13.07.13, 07:30
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, 1999, Pewter


Zurück zu C5 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste