C6 Z06 Stabis

Alles rund um die Technik der C6

C6 Z06 Stabis

Beitragvon Pilot_C » 01.12.17, 20:00

Hallo,

ich habe an meiner Z06 folgende Pfadt Stabis verbaut:

https://afepower.com/wp/wp-content/uplo ... bars-1.jpg

Ich hab das Problem, dass die orange eloxierten Alu-Endlinks (hoffe das heißt so) teilweise mit Spiel auf dem Stabi sitzen. 3 der 4 Endlinks haben an der Stirnseite längs zur Klemmschraube einen Riss. Die Klemmschrauben sind schon derbe angerissen, daran liegts nicht.
Jetzt gibt es für die Stabis diese Servicekits von Pfadt. Diese Kits enthalten neue Endlinks (kosten zwischen 350 und 400$ pro Achse). Für beide Achsen wären das knapp 800$. Nun meine Frage: Hat jemand von Euch ebenfalls diese Stabis verbaut und evtl dasselbe Problem hat? Ich möchte ungern 800$ ausgeben, wenn die Möglichkeit besteht, dass das gleiche Problem bald wieder auftaucht. Evtl ist der Verschleiß bei diesen "Racing"-Produkten so hoch. Ich vermute, dass ich für das gleiche Geld fast einen kompletten neuen Satz Stabis bekommen würde. Was sind denn überhaupt die Vorteile der Pfadt Stabis, ausser dass diese in 3 Stufen einstellbar sind?

Über Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.
Pilot_C
 
Beiträge: 13
Registriert: 03.12.14, 10:55

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste