Umbau OEM Navi auf Android Navi

Alles rund um die Technik der C6

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon TheRedFox » 14.03.18, 16:37

Danke für den Link! Hätte ich den mal vor dem Umbau gehabt... :P
Lustigerweise habe ich das Bild mit dem Stecker und die Verkabelung der Lenkradsteuerung in einem anderen US-Thread gefunden.
Auch dass er den Rahmen genau gleich bearbeitet hat und die Heck-Cam an der gleichen Stelle positioniert hat. Musste grade etwas grinsen XD
Benutzeravatar
TheRedFox
 
Beiträge: 43
Bilder: 32
Registriert: 20.02.18, 14:42
Wohnort: BaWü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: EU C6 LS3 2008 schwarz

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Power-Valve » 14.03.18, 16:48

weiter unten in dem Thread steht noch irgendwo, das man den "dicken" PAC gar nicht braucht, es gibt ne andere Variante die deutlich guenstiger ist und die Lenkradtastengeschichte nicht hat. Braucht man fuer nen Android ja nicht...

Einen Link noch: china-rns.de

Da findet man unheimlich viel Knowledge zu den Android Navis.
Benutzeravatar
Power-Valve
 
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.14, 11:19
Wohnort: Hannover
Fahrzeug: Corvette C6 Convertible LS3 2009 triple black

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Netzpirat9 » 14.03.18, 16:53

Muss am Pac noch was verändert werden (Verkabelung) wenn man den Boseverstärker hat ?
Gruß Tiümo
Netzpirat9
 
Beiträge: 65
Registriert: 23.05.17, 20:49

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Power-Valve » 14.03.18, 18:56

Nein, der pac kann beides. Mit und ohne Amp. Dazu gibt es zwei verschiedene Steckplätze...
Benutzeravatar
Power-Valve
 
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.14, 11:19
Wohnort: Hannover
Fahrzeug: Corvette C6 Convertible LS3 2009 triple black

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon TheRedFox » 16.03.18, 09:35

Nur das Fading funktioniert mit Bose und PAC nicht mehr. Ansonsten geht alles
Benutzeravatar
TheRedFox
 
Beiträge: 43
Bilder: 32
Registriert: 20.02.18, 14:42
Wohnort: BaWü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: EU C6 LS3 2008 schwarz

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Netzpirat9 » 13.04.18, 15:27

Das Fading funktioniert bei mit aber vielleicht liegt es auch am Pioneer

Gruß Timo
Netzpirat9
 
Beiträge: 65
Registriert: 23.05.17, 20:49

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Ray83 » 13.04.18, 22:56

Ich habe den umbau ebenfalls gemacht auf Android Radio mit einem Xtrons TE706PL.
Bei mir war es dan so das für die Lenkgradsteuerung ein Key 1 und Key 2 Kabel vom Radio aus vorhanden war.
Ich habe dafür mir son Klinken anschluss zum selber löten besorgt gelötet und dan am pac übern klinken anschluss angeschlossen.
Es lassen sich alle tasten bei mir problemlos programieren so.
Ray83
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.12.14, 09:44
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 Z06, 2008

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon redking » 19.04.18, 22:19

...Fox, Klasse Anleitung!!!

Am 30.4. habe ich Termin zum verbau des neuen ZENEC z-n426 und die Leutchen meinten, Sie hätten alles versucht, die Lenkradbedienung wird nicht funzen.

Bin gespannt, ob die das Dank Deines Tip`s wie man das an den PAC anschließt bzw. nicht anschließt, nun doch hinbekommen [smilie=dance4.gif]

Auch die Mittelkonsole bleibt mit dem Video sicher heile [smilie=biggrin.gif]



Danke
Jens
redking
 
Beiträge: 27
Registriert: 01.08.17, 22:38

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Netzpirat9 » 20.04.18, 05:33

Die Lenkradfernbedienung wird gehen wenn es richtig angeschlossenen wird . Aber warum Zenec ?. Jeder der etwas Ahnung von Car Hifi hat nimmt Abstand von der Marke außer die Vertragshändler von Zenec die anscheinend gut an der Marke verdienen.Qualitativ auf dem Niveau wie die Android Radios die mehr können und wesentlich günstiger sind. Ich hatte selbst ein Zenec für 1000- im Wohnmobil. Das ist das schlechteste was ich bis jetzt hatte und ich beschäftige mich seit endet der 80er intensiv mit Car Hifi
Netzpirat9
 
Beiträge: 65
Registriert: 23.05.17, 20:49

Vorherige

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: daniel1406 und 6 Gäste