Automatikgetriebe LS3

Alles rund um die Technik der C6

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Sledge Hammer » 08.07.19, 14:58

Aquaplaning, erst mit dem Heck, dann mit der Front in die Leitplanke eingeschlagen, auf der AB bei Starkregen
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 3521
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Andi 68 » 08.07.19, 14:58

shit
un nur plastik Schrott, dir nix?
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Sledge Hammer » 08.07.19, 15:05

Alles okay, meinen Hirnschaden hatte ich vorher schon [smilie=biggrin.gif]
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 3521
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon neophyte3105 » 08.07.19, 15:18

Shit, und ich reg mich auf weil ich nen Hagel mit Rollsplit meines Gegenübers abbekommen habe[smilie=scare.gif] Nunja dann machts halt wirklich Sinn den Intervall vom Getriebeöl wechseln vlt auf alle 30.000 zu verkürzen. Die meisten von uns haben ja noch Fächer mit 480 PS + usw. Denke das wird sich ggü der Serie auch nochmal bemerkbar machen. Bringt denn son zusätzlicher Kühler wirklich was.. meine mal iwas von 800 900 Dollar gelesen zu haben nur das Teil an sich.
neophyte3105
 
Beiträge: 230
Bilder: 0
Registriert: 16.10.14, 03:32
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 Ls3

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Andi 68 » 08.07.19, 15:59

Ich fahr zwar keine Automatik, aber ich denke schon, dass ein grösserer Ölkühler was bringt
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2599
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Sledge Hammer » 08.07.19, 17:20

Doch, bringt was [smilie=bb.gif]
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 3521
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Mr.Magicpaint » 08.07.19, 19:23

andree hat geschrieben:Dass unter 100 Grad im originalzustand kaum möglich sind, dachte ich mir.

Ich meinte, ich würde die Kühlung so auslegen,
dass ich die 100 Grad nicht übersteige.

Ab 100 Grad tuts der Automatik schon weh.

Gruß André


Werde mir wohl nen zusätzlichen Getriebeölkühler einbauen, habe heute erfahren das das gar nicht so teuer ist wie ich angenommen habe
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3146
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon BOOSTI » 09.07.19, 22:40

Erstmal Sledge großes Mitgefühl und schön, das dir nix passiert ist!

Alle Originalitätsliebhaber werden mich jetzt an den Pranger stellen:

Ich hab mich damals bewusst für eine US LS3 6Gang entschieden, größter Grund die Rücklichter und dass ich in der Lage bin, selbst zu Schrauben.

Denzufolge war mir gleich klar, Kühlsystem, Bremsen und Fahrwerk machste nach eigenem Ermessen.
Motor wird bei mir von einen 30- Reihen und das Getriebeöl von einen 22- Reihen Ölkühler in Schach gehalten.
Zusätzlich habe ich die Getriebeölleitungen nach dem Tunnel, die so eng am Auspuff vorbei gehen (wer hat sich das ausgedacht??) bzw. den Anschlußblock für den Motorölkühler in Katnähe isoliert, s. Bild Getriebeleitungen.
1859
-Sorry, schlechtes Bild-

Dadurch hab ich bei normaler Fahrt 25+°Außentemperatur beim Motoröl ca. 85-95° anliegen und beim Getriebe 70-85°.
Geb ich der Kiste im BEASTMODE richtig lange Zunder komnme ich auf MAXIMAL 120°Motoröl und 105°Getriebe, wir reden hier aber von böser Landstraße, überwiegend zweiter und dritter Gang durchweg, vierter kurz zum halten.
Mit Volllast über die BAB lieg ich bei beiden ca. 10°unter diesen Maximalwerten.
Einzig für das Differential hab ich keine sinnvolle Lösung außer Top Öl und jährlich wechseln. Hat jemand da verwertbare Messergebnisse was die Öltemperatur im Diff angeht??
Das sind für mich, ich sag mal so, Wohlfühlwerte auch unter Belastung mit denen man gerade das Getriebe vor Überhitzung schützt.

Sledge was wird denn die nächste für eine??
V8 jung und V8 alt
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 43
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Mr.Magicpaint » 10.07.19, 03:59

Wo hast du den Getriebeölkühler verbaut?
Weil ich habe bei mir den Ölkühler von der Z drin, der deckt die komplette Kühlerbreite vorn ab, wollte den Kühler fürs Getriebe jetzt nicht noch davor machen, dachte an darüber, damit wäre dieser aber dann aus dem eigentlichem Luftstrom raus.
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3146
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Sledge Hammer » 10.07.19, 05:59

@Boosti : danke für deine Anteilnahme.
Die nächste wird die Alte!
Ist nur wirtschaftlich Totalschaden, da die Kofferraumwanne was abgekriegt hat.
Der Wagen steht bei Callaway in Leingarten.
Da die früher mit der C6 Rennen gefahren sind und diese Teile noch da haben, ist das kein Problem.
Jetzt prügeln die ja die C7 durch die Gegend.
Also, meine Lady wird wieder aufgebaut [smilie=bb.gif]
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 3521
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon BOOSTI » 10.07.19, 15:25

Sledge Hammer hat geschrieben:@Boosti : danke für deine Anteilnahme.
Die nächste wird die Alte!
Ist nur wirtschaftlich Totalschaden, da die Kofferraumwanne was abgekriegt hat.
Der Wagen steht bei Callaway in Leingarten.
Da die früher mit der C6 Rennen gefahren sind und diese Teile noch da haben, ist das kein Problem.
Jetzt prügeln die ja die C7 durch die Gegend.
Also, meine Lady wird wieder aufgebaut [smilie=bb.gif]


Da musste ich jetz irgendwie an das Lied bad to the bones denken ;) cool, das freut zu hören.
V8 jung und V8 alt
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 43
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon BOOSTI » 10.07.19, 15:32

Mr.Magicpaint hat geschrieben:Wo hast du den Getriebeölkühler verbaut?
Weil ich habe bei mir den Ölkühler von der Z drin, der deckt die komplette Kühlerbreite vorn ab, wollte den Kühler fürs Getriebe jetzt nicht noch davor machen, dachte an darüber, damit wäre dieser aber dann aus dem eigentlichem Luftstrom raus.


Ja, dass ist das Problem des Z06 Kühlers.
Ich hatte auch erst überlegt den nachzurüsten, bin dann aber von Abgekommen und hab einen anderen Motoradapter verbaut und die Kühler vorne links und rechts in der Kühlerumhausung untergebracht- war aber ne ziemliche fummelei.
Hier ein Bild von den Anschlüssen des Getriebekühlers:1860
Ich muss mal eins von den eingebauten schießen.
V8 jung und V8 alt
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 43
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Mr.Magicpaint » 12.07.19, 04:13

neophyte3105 hat geschrieben:Shit, und ich reg mich auf weil ich nen Hagel mit Rollsplit meines Gegenübers abbekommen habe[smilie=scare.gif] Nunja dann machts halt wirklich Sinn den Intervall vom Getriebeöl wechseln vlt auf alle 30.000 zu verkürzen. Die meisten von uns haben ja noch Fächer mit 480 PS + usw. Denke das wird sich ggü der Serie auch nochmal bemerkbar machen. Bringt denn son zusätzlicher Kühler wirklich was.. meine mal iwas von 800 900 Dollar gelesen zu haben nur das Teil an sich.


800 bis 900 nur für den Kühler???
Mir wurde ein Preis Kühler mit Einbau so 250 bis 300 Euro genannt.
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3146
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon CCRP » 12.07.19, 21:27

der originale Z06m Ölkühler hat wirklich einen Listenpreis von 1200. Euro !
Benutzeravatar
CCRP
 
Beiträge: 1169
Registriert: 01.10.14, 18:23
Wohnort: Graz, Austria hometown of speed
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2015 Corvette C7 Cabrio

Re: Automatikgetriebe LS3

Beitragvon Mr.Magicpaint » 13.07.19, 07:36

Ja Heinz das weiß ich, wir reden hier aber von einem nachträglich Einbau eines Getriebe Kühlers
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3146
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Vorherige

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste