Teil 2 (C2)

Teil 2 (C2)

Beitragvon Tom untr35 » 16.07.13, 18:01

The second generation 1963-1967 .

Die Sting Ray war geboren
Bild

Produktion: Insgesamt wurden 117964 (C2) von 1963-1967 produziert.
Bild Bild

Bild Bild




Erstmals konnte der Kunde zwischen Coupe und Roadster wählen
Bild
Bild
Benutzeravatar
Tom untr35
 
Beiträge: 1026
Bilder: 3
Registriert: 11.07.13, 22:58
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 torch red

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon michinator » 16.07.13, 18:40

Klasse Serie Tom, sollte ne eigene Rubrik bekommen [smilie=good.gif]
Bild
Benutzeravatar
michinator
 
Beiträge: 1288
Registriert: 11.07.13, 21:09
Wohnort: Münchner Hinterland

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Ben_C4 » 16.07.13, 19:35

Hast Recht Michi [smilie=good.gif]

Danke dass du dir die Arbeit machst Tom [smilie=drinks.gif]
Benutzeravatar
Ben_C4
 
Beiträge: 564
Registriert: 11.07.13, 21:49
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C4 1989 Weiß

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon dersuchende » 16.07.13, 20:25

Hat wohl sonst nix zu tun! [smilie=laugh2.gif]

Saueil, Tom! [smilie=good.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 10737
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon xx.flash » 17.07.13, 05:37

So ne C1 und ne C2 und ne C3 würden hervorragend neben meine GS passen. [smilie=cool.gif]

Hätte ich natürlich längst, wenn nicht meine Garage so schmal wäre. [smilie=biggrin.gif]

Is klar, ne!

Super Thread Tom! [smilie=drinks.gif]

Grüße
Thomas
xx.flash
 

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Ben_C4 » 17.07.13, 15:42

Pffff und was ist mit na weißen C4? [smilie=wild.gif]
Benutzeravatar
Ben_C4
 
Beiträge: 564
Registriert: 11.07.13, 21:49
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C4 1989 Weiß

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon xx.flash » 17.07.13, 16:08

Hihihi [smilie=biggrin.gif]

Die steht in der Reihe dahinter Ben!

Ist doch selbstverständlich.

[smilie=drinks.gif]

Grüße
Thomas
xx.flash
 

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon dersuchende » 17.07.13, 20:33

Meine Garage ist leider auch zu klein! [smilie=biggrin.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 10737
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon BigMP » 18.07.13, 16:15

dersuchende hat geschrieben:Meine Garage ist leider auch zu klein! [smilie=biggrin.gif]


Nee, André, Du bist nur zu...........ALT ! [smilie=bye.gif]

LG Mirko
Benutzeravatar
BigMP
 
Beiträge: 478
Bilder: 0
Registriert: 18.07.13, 15:40
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Carrera 997 2004, Mini Cooper S 2014

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon dersuchende » 18.07.13, 20:29

Mirko! [smilie=biggrin.gif] [smilie=drinks.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 10737
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Tom untr35 » 19.07.13, 11:20

Modell 1963

Bild Bild Bild Bild



Die Corvette hatte ab diesem Modelljahr keinen Kastenrahmen mehr.Es wurde jetzt ein Leiterrahmen mit seitlichen Längsholmen und fünf Querverbindungen verwendet.
Bild
Die Querblattfeder kam erstmals bei der Corvette zum Einsatz.

Die Corvette Sting Ray war eines der ersten Serienautomobile die im Windkanal feingeschliffen wurden.
Bild

Technische Daten 1963 :
Specs of Chevrolet Corvette Convertible 327 V-8 250-hp Powerglide, model year 1963, version for North America U.S. (up to October) with 2-door convertible body type, RWD (rear-wheel drive) and automatic 2-speed gearbox. Petrol (gasoline) engine of 5354 cm3 / 326.7 cui displacement with advertised power 186.5 kW / 250 hp / 254 PS ( SAE gross ) / 4400 and 475 Nm / 350 lb-ft / 2800 of torque. Dimensions: this model outside length is 4453 mm / 175.3 in, it’s 1768 mm / 69.6 in wide and has wheelbase of 2489 mm / 98 in. The value of a drag coefficient, estimated by a-c, is Cd = 0.48 . Reference vehicle weights are: official base curb weight 1392 kg / 3069 lbs .Performance: top speed 179 km/h (111 mph) ; accelerations 0- 60 mph 7.3 s; 0- 100 km/h 7.8 s ; 1/4 mile drag time (402 m) 16 s .

Data for Chevrolet Corvette Sting Ray Convertible 327 V-8 Ramjet Fuel Injection 360-hp 4-speed, model year 1963, version for North America U.S. (up to October) with 2-door convertible body type, RWD (rear-wheel drive) and manual 4-speed gearbox. Petrol (gasoline) engine of 5354 cm3 / 326.7 cui displacement with advertised power 268.5 kW / 360 hp / 365 PS ( SAE gross ) / 6200 and 477 Nm / 352 lb-ft / 4000 of torque. Dimensions: this model outside length is 4453 mm / 175.3 in, it’s 1768 mm / 69.6 in wide and has wheelbase of 2489 mm / 98 in. The value of a drag coefficient, estimated by a-c, is Cd = 0.48 . Reference vehicle weights are: official base curb weight 1389 kg / 3062 lbs . Performance: top speed 227 km/h (141 mph) ; accelerations 0- 60 mph 5.7 s; 0- 100 km/h 5.9 s ; 1/4 mile drag time (402 m) 14.2 s.

Für das Modelljahr 1963 standen für die Corvette 4 verschiedene Motorenvarianten zur Verfügung. 250PS -300 PS -340PS und 360PS . Die Kraftübertragung war wahlweise mit 2Gang Powerglide Automat, 3Gang und 4Gang Schaltgetriebe erhältlich.
Bild
Benutzeravatar
Tom untr35
 
Beiträge: 1026
Bilder: 3
Registriert: 11.07.13, 22:58
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 torch red

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Badboy1306 » 20.07.13, 10:13

echt bildschön die 63ger [smilie=biggrin.gif]
Bild Bild
Benutzeravatar
Badboy1306
Moderator
 
Beiträge: 8807
Bilder: 3
Registriert: 08.07.13, 09:27
Wohnort: essen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: c6 ls2 edelbrock-kompressor

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Tom untr35 » 23.07.13, 12:07

Modell 1964
Bild

Die Modelle 1964 ,sowohl Coupes und auch Cabriolets erfuhren einige Veränderungen. Bei dem Coupe entfiel die Mittelflosse der Heckscheibe. Bei beiden Modellen wurden die Lufthutzen der Motorhaube entfernt.
1964 erfuhr der V8 ein Leistungsplus von 25PS ,was durch eine andere Nockenwelle und einer 4fach Vergaseranlage von Holley erzielt wurde.Der Motor leistete jetzt 365PS bei 6200/min. Im dem Einspritzmotor wurde nun die gleiche Nockenwelle verbaut was diesem zu einer Leistung von 375PS verhalf.

Feature Base Engine ................................................RPO L75 ...................................... RPO L76......... ............. RPO L84
Type V-8, Overhead valve
Block Cast iron block
Displacement 327 cid
Bore & Stroke 4.00 x 3.25
Compression ratio 10.50:1....................................................................................... 11.0:1
Brake horsepower 250 @ 4400 rpm .......................... 300@5000 rpm.. ................................ 365@6200....... ............. 375@6200 rpm
Torque 350 lb-ft @ 2800 rpm................................. 360 lb-ft @ 3200 rpm............................ 350 lb-ft @ 4000 rpm........ 350 lb-ft @ 4400 rpm
Main bearing five
Valve lifters hydraulic......................................... Mechanical valve lifters & High-lift camshaft
Carburetor Carter Four-Barrel Type WCFB Model 3501S Carter Aluminum Type AFB four-barrel Holley four-barrel Model 4150.... Rochester Ram-Jet Fuel Injection
* AFB - Aluminum Four Barrel
GM media
Bild
Lift-Off-Modell.Mit dieser Anlage von GM konnte man dem Kunden technische Neuerungen demonstrieren.

1965 der Big Block wurde in der Corvette verbaut.

L78 ist die Codebezeichnung.
396 cu in (6489 ccm ) zwei 4fach Vergaser 425Ps bei 6400/min . Mit diesem Motor wurde die 1422 kg wiegende Corvette C2 in nur 5,7sek. O auf 100km/h beschleunigt. 1965 wohl gemerkt.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Tom untr35
 
Beiträge: 1026
Bilder: 3
Registriert: 11.07.13, 22:58
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 torch red

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Tom untr35 » 30.07.13, 13:55

Bild

1965 war das letzte Jahr für die optional erhältliche Kraftstoffeinspritzung bis 1982, dann wurde die cross-fire Kraftstoffeinspritzung eingeführt . Um den big-block Motor verbauen zu können wurde eine spezielle Haube eingeführt. Diese Haube hatte auch die trichterförmige "power Blister" Lufthutze. Die vertikalen Lamellen auf der Seite des Autos sind nun funktionsfähig und der Grill hat nun horizontale Balken. Die Vertiefungen auf der Standard-Haube wurden entfernt.. Die Schweller wurden neu gestaltet sowie und knock-off Räder waren erhältlich. Eine Seiten- Abgasanlage wurde angeboten. Ein Teleskop-Lenkrad war nun auch erhältlich. Scheibenbremsen waren Standard für die '65 Vette ,Trommelbremsen konnten jedoch noch geordert werden. Die Sitze wurden mit größeren ,unterstützende Kissen umgestaltet. Eine elektrische Antenne wurde Standard. 1965 war das einzige Jahr, für die 396 ci "Turbo Jet" Motoren. Ein verstärktes Getriebe (M22) genannt konnte 1965 optional bestellt werden.

Modell 1966

Durch eine Erhöhung der Bohrungen auf 107,95mm wuchs der Hubraum auf 427cid (7,0 ltr.) an. Dieser Motor wurde in zwei Versionen angeboten, als L36 390PS ,hydraulische Stößel ,Hochleistungsnockenwelle, Vierfachvergaser und einer Verdichtung von 10,25:1. Als L72 mit mechanischen Stößeln, 425PS. Ausgerüstet mit diesem Motor erreichte die Corvette die 100km/h Marke in nur 4,8 sek. und nach 11,0 sek. war sie bereits 160km/h schnell.

Modell 1967,das letzte Jahr der C2

Durch das sich die Präsentation des Nachfolgemodells verschoben hatte gab es ein weiteres Jahr für die C2. Optisch wurde, bis auf einige kleine kosmetische Veränderungen ,nichts verändert.

Aber bei den Motoren tat sich einiges:
Feature ................................. Base RPO L75.......... RPO L79......... RPO L36... ...... RPO L71......... RPO L89...................... 1967-1/2 RPO L88
Type V-8, Overhead valve
Block Cast iron block
Displacement............................ 327 cid ................................................................ 427 cid
Bore & Stroke .......................... 4.00 x 3.25" ........................................................ 4.251 x 3.76"
Compression ratio.................... 10.0:1..... ............. 11.0:1 ............ 10.25:1....................... ............. 11.0:1.....................................12.5:1
Brake horsepowe.................r 300 @ 5000 ...... ...350 @ 5800.............390 @ 5400...... 435 @ 5800 ............ 435 @ 5800............................... 560 @ 6400
Torque.............................. 360 lb-ft @ 3400..... 360 lb-ft @ 3600 ........460 lb-ft @ 3600....460 lb-ft @ 4000...... 460 @ 4000
Main bearing five
Valve lifters............................. hydraulic......... hydraulic..................... ................Mechanical valve lifters ................................. Mechanical valve lifters
Camshaft............................ ..................... high-performance camshaft ..................Special-performance camshaft.. Special ultra-high-performance camshaft with .5365-inch intakes
Fuel supply ....Holley four-barrel R3810A or R3814A Holley four-barrel.............................. Three Holley two-barrels ................ Single Holley 850CFM four-barrel


Bild
Bild
Benutzeravatar
Tom untr35
 
Beiträge: 1026
Bilder: 3
Registriert: 11.07.13, 22:58
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 torch red

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Tom untr35 » 22.12.14, 19:40

Hier könnte ruhig auch noch etwas mehr stehen [smilie=biggrin.gif]


SG
Tom
Bild
Benutzeravatar
Tom untr35
 
Beiträge: 1026
Bilder: 3
Registriert: 11.07.13, 22:58
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 torch red

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon RainerR » 23.12.14, 12:19

Die C2 ist ein einsamer, nicht zu übertreffender Entwurf, da kann man wirklich nichts bemängeln, egal aus welcher Richtung man sie betrachtet,

Gruss RainerR
RainerR
 
Beiträge: 6366
Registriert: 14.07.13, 08:41
Wohnort: Dorsten-Rhade
Fahrzeug: C5 Cabrio,2001, blau

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon Badboy1306 » 23.12.14, 16:22

Sehr schön Tom
Bild Bild
Benutzeravatar
Badboy1306
Moderator
 
Beiträge: 8807
Bilder: 3
Registriert: 08.07.13, 09:27
Wohnort: essen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: c6 ls2 edelbrock-kompressor

Re: Teil 2 (C2)

Beitragvon RainerR » 24.12.14, 11:18

Im letzten Baujahr wurde ein wesentlicher technischer Fortschritt verwirklicht, nämlich Servo Bremse und Servo Lenkung. Damit wurde das Auto bestimmt für eine grössere Käuferanzahl interessant,

Gruss RainerR
RainerR
 
Beiträge: 6366
Registriert: 14.07.13, 08:41
Wohnort: Dorsten-Rhade
Fahrzeug: C5 Cabrio,2001, blau


Zurück zu C2 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast