Corvette C3 Crossfire Injektion

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon xx.flash » 25.08.16, 04:19

Ist wirklich gut geworden! [smilie=good.gif] [smilie=drinks.gif]

Gruß
Thomas
xx.flash
 

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 25.08.16, 08:00

Werde mir jetzt aber eine Poliermaschine besorgen.
Wird mir zu anstrengend die Hand/ Fingertechnik.
Naja,bei ner Frau ist das noch was anderes.
Allerdings muss man bei beiden aufpassen.

Gibt zwei verschiedene Arten von Maschinen.
Und auf die richtige Poliertechnik kommt es auch drauf an, sonst kann man sich schöne Macken in den Lack rein polieren.
Muss mir da mal ne Empfehlung für eine Maschine und die richtige Poliertechnik vom Fachmann einholen/ zeigen lassen.


Maschinen:
http://www.poliermaschine-test.de/

Politur:
http://www.poliermaschine-test.de/beste ... litur.html


Bombe
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon xx.flash » 26.08.16, 05:42

Nimm auf jeden Fall eine Exenter-Poliermaschine, im Idealfall von Makita!
Alles andere ist für einen Laien nicht zu empfehlen, Hologramme sind Dir sonst sicher, besonders bei Schwarz.

Gruß
Thomas
xx.flash
 

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 02.09.16, 07:56

Ja, soll dann eine Exentermaschine werden.
Frage ist auch noch Akku oder Kabel.
Muss mal so ne Akkumaschine in die Hand nehmen,
mal sehen wie schwer sowas ist.
Bombe
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon Markus2927 » 14.02.17, 21:32

bombe hat geschrieben:Ja, soll dann eine Exentermaschine werden.
Frage ist auch noch Akku oder Kabel.
Muss mal so ne Akkumaschine in die Hand nehmen,
mal sehen wie schwer sowas ist.
Bombe


Hallo, ich überlege mir derzeit auch eine Poliermaschine für den Frühling zu kaufen.
Bin derzeit noch am überlegen ob mit Akku oder eine normale.

Hier habe ich einiges darüber gelesen das eine Exzenter Poliermaschine besser für Anfänger ist. Gibt es auch gute Akku Exztener Poliermaschinen?
https://poliermaschinen-ratgeber.de
Markus2927
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.17, 21:25

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon Oliver » 25.03.17, 22:08

Markus2927 hat geschrieben:
bombe hat geschrieben:Ja, soll dann eine Exentermaschine werden.


Hier habe ich einiges darüber gelesen das eine Exzenter Poliermaschine besser für Anfänger ist. Gibt es auch gute Akku Exztener Poliermaschinen?
https://poliermaschinen-ratgeber.de


Hallo,
ich habe mir auch eine Poliermaschine für den Frühling gekauft. Hab mir fast den ganzen Winter Zeit gelassen um eine Gute auszusuchen. Ganz soviel wollte ich aber auch nicht ausgeben und eine Profimaschine brachte ich auch nicht. Am Ende habe ich mir eine Alpina 74068 im Internet gekauft. Im Internet habe ich einige nützliche Informationen über das Gerät lesen können. Eine Akkubetriebene wollte ich nicht und mit einer Leistung von 250 Watt ist es vielleicht nicht die stärkste Maschine, aber mehr brauche ich nicht :)
LG
Benutzeravatar
Oliver
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.17, 18:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 16.04.17, 14:10

Die habe ich bestellt. Mein Ostergeschenk.
Ob gut oder schlecht ,werde ich bei Gelegenheit feststellen.
https://www.nordex-tools.com/aufbereitu ... -polierset
Auf Facebook gibt es noch einen Gutschein den man einlösen kann.

Muss mich noch richtig schlau machen wie man mit so einer Maschine richtig poliert.
Meinen privaten Lacker mal fragen.
Ich werde es als erstes an meinen guten alten Opel Omega (Silber) testen.
Vorher kommt das Ding nicht an meine schwarzen Babys.

Odin steh mir bei, das ich die Babys nicht versaue.
bombe
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 01.10.17, 09:24

Der Herbst ist da.
Die letzten schönen Tage noch ausnutzen.
War eine schöne Tour.
Marienburg, Ith , Grünplan und zurück über rote Berge.

Bild

Bild
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon ifoxer92 » 07.01.18, 09:30

Oliver hat geschrieben:
Markus2927 hat geschrieben:
bombe hat geschrieben:Ja, soll dann eine Exentermaschine werden.


Hier habe ich einiges darüber gelesen das eine Exzenter Poliermaschine besser für Anfänger ist. Gibt es auch gute Akku Exztener Poliermaschinen?
https://poliermaschinen-ratgeber.de


Hallo,
ich habe mir auch eine Poliermaschine für den Frühling gekauft. Hab mir fast den ganzen Winter Zeit gelassen um eine Gute auszusuchen. Ganz soviel wollte ich aber auch nicht ausgeben und eine Profimaschine brachte ich auch nicht. Am Ende habe ich mir eine Alpina 74068 im Internet gekauft. Im Internet habe ich einige nützliche Informationen über das Gerät lesen können. Eine Akkubetriebene wollte ich nicht und mit einer Leistung von 250 Watt ist es vielleicht nicht die stärkste Maschine, aber mehr brauche ich nicht :)
LG


Hey, bin derzeit noch auf der Suche. Bist du zufrieden mit deiner Maschine und kannst du mir diese empfehlen?

Liebe Grüße
ifoxer92
ifoxer92
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.18, 09:25

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon ifoxer92 » 07.01.18, 09:31

bombe hat geschrieben:Der Herbst ist da.
Die letzten schönen Tage noch ausnutzen.
War eine schöne Tour.
Marienburg, Ith , Grünplan und zurück über rote Berge.

Bild

Bild


wow... bin echt beeindruckt. Sieht schick aus das Baby [smilie=biggrin.gif]
ifoxer92
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.18, 09:25

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 07.01.18, 09:56

Danke.
Aber eine Sache hätte ich gerne noch.
Side Pipes.
Aber leider kenne ich keinen der einen kennt der einen kennt der sowas noch einträgt.
Die Tüver winken alle ab.
Und ohne Eintragung rumfahren ist Mist.
bombe
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 07.01.18, 10:04

Ja ,kann die Maschine empfehlen, wenn Motor,"Einspritzung" original ist.
Sonst Finger weg.
Ist ja der erste Motor den sie dann auch in die C4 eingebaut haben L83,wahrscheinlich haben sie diesen Motor in der C3 schon mal testen wollen,
keine Ahnung.
Diese Modell haben sie nur ein Jahr gebaut, 1982.
Habe noch keine Probleme gehabt. Springt gut an und läuft, läuft und läuft.
Bin aber Cruiser, habe sie noch nie ausgefahren, werde das wahrscheinlich auch nie machen.
Ich bin sehr zufrieden mit dieser komischen Art von Einspritzung.
Andere sagen, das System ist sch... ,Vergaser ist besser.
Das wäre dann die Version von 79-81,wenn ich mich nicht irre.
bombe
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 07.01.18, 10:37

Hier findest du Infos.
http://vettefacts.com/C3/1982.aspx

Es wurden nur 25407 gebaut.
Die Amis mochten sie wohl nicht. [smilie=unsure.gif]
Ich liebe sie und je weniger es davon gibt um so besser. [smilie=dirol.gif]
Von den schwarzen Base Coupe nur 2357.
Mit schwarzer Lederausstattung, keine Ahnung.
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon ifoxer92 » 08.01.18, 08:38

bombe hat geschrieben:Hier findest du Infos.
http://vettefacts.com/C3/1982.aspx

Es wurden nur 25407 gebaut.
Die Amis mochten sie wohl nicht. [smilie=unsure.gif]
Ich liebe sie und je weniger es davon gibt um so besser. [smilie=dirol.gif]
Von den schwarzen Base Coupe nur 2357.
Mit schwarzer Lederausstattung, keine Ahnung.


Wie kommst du an so ein Fahrzeug bzw. wie lange ist der in deinem Besitz?
ifoxer92
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.18, 09:25

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 08.01.18, 09:31

Seit 2014 in meinem Besitz.Über Internet drüben gekauft und verschiffen lassen.
Steht alles in diesem Thread.
Musst mal vorne anfangen.

Gibt aber auch welche hier in Deutschland.

Wenn du dich für alte Vetten interessiert schau auch mal ins Classic Corvette Forum.
Ist ein kleines Forum.
http://www.classic-corvetteforum.de/
Bombe
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon bombe » 09.01.18, 13:12

Hier in diesem Video bei Youtube,kann man den Unterschied Crossfire Injection zum Vergaser gut sehen.

https://m.youtube.com/watch?v=0oZpO4OO-xU

Bombe
Ich liebe mein Land
Benutzeravatar
bombe
 
Beiträge: 407
Registriert: 25.01.14, 11:23
Wohnort: West Deutschland
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mustang GT/Shovelhead

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon ifoxer92 » 09.01.18, 20:17

ok, dann lese ich mal die Tage da durch. Danke dir :)
ifoxer92
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.18, 09:25

Re: Corvette C3 Crossfire Injektion

Beitragvon Rambo » 07.04.18, 19:56

Hier findest du auch noch Informationen zum polieren:
https://poliermaschine-ratgeber.de/




Grüße
Rambo [smilie=bye.gif]
Rambo
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.04.18, 19:46

Vorherige

Zurück zu C3 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast