Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon Tom » 03.02.18, 13:39

Hallo zusammen,meine Name ist Tom,
bin 53 Jahre alt und komme aus Dortmund.
Jetzt habe ich es getan und mir eine 79 er Corvette gekauft (4 Gang Schalter) und habe dementsprechend einige Fragen an euch. [smilie=help.gif] Das Auto ist ein US-Import.
Bei der Besichtigung haben wir bemerkt das der Motor und Getriebe durch den 2 teiligen Kurbelwellensimmering bauartbedingt ölfeucht ist.
Im Kaufvertrag steht das es keinen Mangel im kaufrechtlichen Sinne darstelllt da Fahrzeuge dieser Generation aufgrund älterer Dichtungsmaterialien
an der Ölwanne vermehrt schwitzen (Korkdichtungen). [smilie=nono.gif]


Was sagt ihr dazu? Ist das so ?
Was kostet eine Reparatur?
Kennt ihr jemanden in der Nähe von Dortmund der das beheben kann?
Dachte auch die C3 trotzdem nochmal vom Motor her überprüfen zulassen, ist das ratsam? [smilie=cool.gif]


Auch rollt der Sicherheitsgurt nicht von alleine zurück. (das ist aber das kleinere Problem)
Der Wagen steht in meiner Garage, ist es sinnvoll dann noch das Auto mit einen Stoffüberzug ab zu decken?
Sollte ich den Wagen mindestens einmal im Monat kurz fahren? (Winterzeit)

Danke für eure Hilfe

Beste Grüße

Tom
Tom
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.18, 13:00

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon dersuchende » 03.02.18, 14:11

Hallo Tom,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Bin kein C3 Spezi aber meine C5 Cabrio hat Saisonkennzeichen und steht unter einer Stoffabdeckung in der Garage. Passgenaue gibt es hier vom Andreas aus Hagen für kleines Geld.
Was jetzt genau an einem 40 Jahre alten Auto lecken darf wissen bestimmt die Spezialisten hier. Laufen lassen würde ich sie Nicht, es sei denn bei salzfreien Strassen bei einer ausgiebigen Runde.
Beste Adresse für die C3 ist meiner Meinung nach der ACP Jörg in Euskirchen.
Komm doch nächste Woche Samstag mal zum Stammtisch in den Forellenhof nach Bergkamen, dann lernst du auch mal einige Gesichter zu den nicknames kennen.

Gruß, André
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Moderator
 
Beiträge: 9628
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon Rainmaker » 21.02.18, 18:26

Also 100% dauerhaft dicht ist eher Glücksache bei den alten Dingern.
Wenn du ihn abdichten lässt, ist er anfangs natürlich erstmal wieder dicht. Meisst bleibt das aber nicht so. Daß der 2-teilige Kurbelwellensimmering hinten eingermassen dicht ist, wundert mich sowieso. "Ölfeucht" sollte da sogar schon ok sein.
Würde ich im Winter einmal so ca. 20-30 Kilometer fahren, wäre sie nach dem Abstellen mit Sicherheit undichter als zuvor. Hat man dann im Frühling den ersten Tag mit rd. 20 Grad und fährt dann so eine 100 Kilomter Runde, ist das Ding wieder weitestgehend dicht.
Ich würde mir über diverse Schwitzstellen oder ab und zu mal einen Tropfen nicht unbedingt den grossen Kopf machen, solange das Teil nicht zu sehr inkontinent ist. Wenn man da immer alles perfekt haben will, hat man ständig was zu tun.
Einmal im Monat fahren brauchst du auch nicht. Ich schau bei meiner, dass sie wenigsten alle 3 Monate mal bewegt wird.
Das muss das Boot abkönnen. [smilie=blind.gif] [smilie=biggrin.gif]

Was willst du beim Motor noch überprüfen lassen? Wenn etwas nicht in Ordnung ist, wirst du das hören. Solange er Öl hat, dies nicht übermässig frisst (blaue Fahne), ruhig läuft, nicht klickert, klackert, rasselt und rumpelt, Leistung und gleichmässige Kompression hat, nicht zu heiss wird und dazu noch halbwegs dicht ist [smilie=biggrin.gif] , ist doch alles ok.

Du kannst ja mal die Kerzen rausschrauben und in Augenschein nehmen. Da sieht man auch schon ein bisschen was. "Hellbraun" und ohne Ölkohle wäre schön.

Gruss Armin
Rainmaker
 
Beiträge: 179
Registriert: 05.10.13, 13:59
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C3 Bj.78 rot

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon dersuchende » 21.02.18, 20:44

Ist wahrscheinlich vergebene Mühe, Armin.

Der Tom war nach seiner Frage leider nicht wieder online.


Aber schön mal wieder was von dir zu hören, Armin. [smilie=biggrin.gif]

Hoffe, dir geht's gut und es ist bei dir noch alles dicht. Also an der vette meine ich. [smilie=biggrin.gif] [smilie=drinks.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Moderator
 
Beiträge: 9628
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon Rainmaker » 22.02.18, 12:44

Hallo André,

keine Sorge, alles ist noch dicht. [smilie=biggrin.gif]
Rainmaker
 
Beiträge: 179
Registriert: 05.10.13, 13:59
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C3 Bj.78 rot

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon Tom » 22.02.18, 14:02

Hallo zusammen, mein pc ist nicht mehr das beste und es dauert ewig bis das Ding hochgefahren ist.schreibe auch gerade mit meinem Handy.erstmal danke für deine ausführliche Antwort und da ihr viel Erfahrung mit den corvetten habt,werde ich sicherlich öfter die eine oder andere Frage stellen.am Sonntag bekomme ich sie endlich [smilie=biggrin.gif] habe auch vor bei dem ein oder anderen Treffen mal vorbei zu kommen.bis dahin Danke für eure wertvollen Tipps [smilie=dirol.gif] Beste Grüße. Tom
Tom
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.18, 13:00

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon Tom » 22.02.18, 14:15

Falsches smiley bei Tipps,sorry [smilie=bye.gif] eben wegen schreiben über Handy
Tom
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.18, 13:00

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon Rainmaker » 22.02.18, 16:56

dersuchende hat geschrieben:Ist wahrscheinlich vergebene Mühe, Armin.

Der Tom war nach seiner Frage leider nicht wieder online.


[smilie=biggrin.gif] [smilie=biggrin.gif]
Dateianhänge
spruch-des-tages4.jpg
spruch-des-tages4.jpg (27.04 KiB) 3329-mal betrachtet
Rainmaker
 
Beiträge: 179
Registriert: 05.10.13, 13:59
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C3 Bj.78 rot

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon dersuchende » 22.02.18, 21:21

Boah. Fast 3 Wochen um den Rechner hochzufahren. [smilie=dirol.gif]

Komm gerne mal am Stammtisch vorbei, Tom. Wir würden uns freuen! Geht auch mit Fehlfarbe!

Oder Carfreitag am Ruhrpark! [smilie=drinks.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Moderator
 
Beiträge: 9628
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic

Re: Motor leicht Ölfeucht 79er Baujahr

Beitragvon Tom » 23.02.18, 14:29

Hallo, ja, leider ist das Ding hinüber, komme gerne mal zu einem Treffen und was die fehlfarbe betrifft,das werde ich irgendwann ändern [smilie=dance4.gif] kommt Zeit kommt Corvette [smilie=music.gif] schönes Wochenende!
Tom
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.18, 13:00


Zurück zu C3 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast