C7 Tieferlegung

C7 Tieferlegung

Beitragvon Corvette GS » 10.04.17, 20:38

Hallo , Kann man eine neue C7 einfach runterdrehen und neu vermessen oder sollte man gleich neue Schrauben einbauen ? Danke
Corvette GS
 
Beiträge: 116
Registriert: 27.10.14, 07:16
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: GS Convertible

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon Gelber Bengel » 11.04.17, 08:05

Habe meine GS nur runterdrehen lassen. Vorne komplett und hinten dezent. Machst Du es hinten zu tief, sieht es aus wie ein beladener Lkw. Danach wurde sie mit Radlastenwaage perfekt vermessen. Läuft Spitze! Es ist noch zu bedenken, dass sich Neufahrzeuge anfangs noch setzen. Mal abwarten.
Dateianhänge
P3.1.JPG
Liebe Grüße

Martin

Bild
Benutzeravatar
Gelber Bengel
 
Beiträge: 154
Registriert: 27.08.13, 10:35
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7 GS Collector Edit., EZ 17, grau,C3 Coupe, EZ 75,silber, Flachkäfer 4 S,schwarz,Smart,EZ 13,braun

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon Günni » 11.04.17, 09:27

Corvette GS hat geschrieben:Hallo , Kann man eine neue C7 einfach runterdrehen und neu vermessen oder sollte man gleich neue Schrauben einbauen ? Danke


Hi Martin [smilie=bye.gif] ,
Deine Neue ( ..kommt seeehr gut..!) ist schon tiefer als meine nach 1 cm Tieferlegung.- Musst nicht mehr viel machen, Spurstangen werden bei zu tief zu stark belastet (lt. TIKT).
Viele Grüße
Günther

Sorry, sehe gerade, daß ich mich irrtümlich auf eine andere GS (Threaderöffner) bezogen habe.- Deine ist schon tiefer, weshalb sie auch so gut aussieht!!

Grüsse
Günther
Günni
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.17, 09:12
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7 GS Mod. 2017, Schwarz

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon Slyer007 » 11.06.19, 22:24

Wie tief also wieviel cm kann man die Corvette runter drehen.
Ist dadurch nicht der federweg eingegrenzt und somit das Auto auf einem Track nicht mehr fahrbar?
Slyer007
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.06.19, 21:28

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon C7Fan » 12.06.19, 07:14

Auch im öffentlichen Verkehr muß man gewaltig aufpassen wegen Bodenkontakt , habe bei meiner Z06 nichts verändert nur den Splitter von Geiger aber durch den verlängerten Überhang ist Vorsicht geboten auf kurzen Bodenwellen . Bin mit der Lösung aber sehr zufrieden. Wenn man das Auto runterschraubt hat man bei jeder Gelegenheit Kontakt mit der Gummilippe am Unterwagen ist ohne das Runterschrauben schon ein Problem . Also wenn man Alltagstauglichkeit schätzt ist es nicht ratsam das zu tun.
Gruß
Dieter
Dateianhänge
A4176E8B-262E-4AFB-BA5C-10DF4C01DE11.jpeg
C7Fan
 
Beiträge: 102
Registriert: 29.12.18, 12:01
Wohnort: Ludwigsburg
Fahrzeug: C7Z06

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon Slyer007 » 12.06.19, 20:03

Gibt es noch andere die die Erfahrung gemacht haben das wenn man die c7 runter schraubt das Auto weniger alltagstauglich ist?..
Slyer007
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.06.19, 21:28

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon Gelber Bengel » 13.06.19, 09:02

IMG-20180522-WA0108.jpg


So sieht eine dezent runtergedrehte C7 (siehe Beitrag oben) aus, wenn man 10 Tage mit 2 Personen und ausreichend Gepäck im Urlaub unterwegs ist. Da kann es an manchen Stellen im eurpäischen Ausland schon mal eng werden was Bodenwellen oder schlechte Straßen angeht. Bin aber von meiner runtergdrehten C6 über Jahre die Thematik gewöhnt. Das lernt man eigentlich schnell!
Liebe Grüße

Martin

Bild
Benutzeravatar
Gelber Bengel
 
Beiträge: 154
Registriert: 27.08.13, 10:35
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7 GS Collector Edit., EZ 17, grau,C3 Coupe, EZ 75,silber, Flachkäfer 4 S,schwarz,Smart,EZ 13,braun

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon Andi 68 » 13.06.19, 12:46

Hab zwar nur ne runter gedrehte C&, aber Amsterdamm war bisher die beste Buckelpiste [smilie=laugh2.gif] [smilie=laugh2.gif] [smilie=laugh2.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif]
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2580
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: C7 Tieferlegung

Beitragvon C7Fan » 14.06.19, 13:25

Möchte zum Beispiel nicht in Belgien auf Durchgangsstraßen mit der nicht runtergedrehten C7 Z06 fahren ist im Normalzustand bei den Buckeln bei bestimmten Strassenabschnitten z. B. Schulübergang usw. sehr riskant und kollisionsfreundlich .
C7Fan
 
Beiträge: 102
Registriert: 29.12.18, 12:01
Wohnort: Ludwigsburg
Fahrzeug: C7Z06


Zurück zu C7 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste