Umbau OEM Navi auf Android Navi

Alles rund um die Technik der C6

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon McCoy » 09.05.18, 16:21

TheRedFox hat geschrieben:Das HUD bleibt bis auf die Navianzeigepfeile erhalten :)
Bzw zeigt das HUD alies an, was nicht mit Radio zu tun hat.


Praktisch wenn das Radio aus ist :D
Beginne keinen Kampf den du nicht gewinnen kannst!!!
Benutzeravatar
McCoy
 
Beiträge: 220
Registriert: 15.04.14, 22:19
Wohnort: Fürth
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Rot und Audi S6

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Adrenalin » 10.05.18, 18:02

...hat jemand von euch headunits von joying,xtrons oder xomax verbaut mit android 8.0. hab ihr schon Erfahrungswerte, funktioniert wirklich alles?
__________________
Gruß

Adrenalin



Bild
Benutzeravatar
Adrenalin
 
Beiträge: 92
Registriert: 12.07.13, 12:22

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon TheRedFox » 18.05.18, 14:34

Leider noch keins. Xomax hat soweit ich weiß übrigens noch keine Android 8.0 Geräte.
Eins der 3 Doppel-Din Android 8.0 Geräte von Xtrons würde ich sehr gerne ausführlich testen, aber ich brauch mein Geld gerade für andere Sachen.
Aber falls mir jemand eins zum testen dauerhaft bereit stellt, schreibe ich gerne einen ausführlichen Bericht [smilie=biggrin.gif] [smilie=biggrin.gif] [smilie=biggrin.gif]

Hier mal alle 3 Verfügbaren - 10,1 mit DVD-Laufwerk", 7" ohne DVD-Laufwerk und 6,95" mit DVD-Laufwerk:
http://xtrons.co.uk/head-units/double-din-car-stereo/filter/android_icon/android8-0.html

Vor allem das 10,1 Zoll Display reizt mich. Das dürfte zwar den unteren Teil der Lüfterdüsen überdecken, aber das wäre vollkommen okay.
Bild
Bild
Benutzeravatar
TheRedFox
 
Beiträge: 71
Bilder: 34
Registriert: 20.02.18, 14:42
Wohnort: BaWü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Jeep Wrangler JK Unlimited Rubicon Recon 2018 - schwarz

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Adrenalin » 19.05.18, 12:15

... bin gespannt wann zuverlässige Geräte auf den Markt kommen. laut diversen youtubbern soll dieses Level schon erreicht sein. ich bleib lieber erstmal bei meinen f88 einfach nur klasse macht einfach nur Laune und dann noch ein V8 das ist einfach nur mega.

schöne Pfingsten an alle
__________________
Gruß

Adrenalin



Bild
Benutzeravatar
Adrenalin
 
Beiträge: 92
Registriert: 12.07.13, 12:22

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Sowieso » 02.11.18, 14:48

Passt nicht ganz zum Thema Navi mit OEM Navi tauschen, aber was ist denn zu tun um ein Navi mit dem OEM Radio zu tauschen? Habe eine LT3 Austattung aber kein OEM Navi.
Wo ist werkseitig die GPS Antenne verbaut und wie erhält man das Geschwindigkeitssignal?
Ist der gesamte Kabelbaum neu zu verlegen?
Herzliche Grüße,
Tom
Benutzeravatar
Sowieso
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.08.18, 00:39
Wohnort: Germering
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2013 Machine Silver

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon TheRedFox » 02.11.18, 16:20

Geschwindigkeitssignal bekommst du nicht, aber deine Geschwindigkeit bekommst du dann über GPS im Radio angezeigt, falls du die da brauchst. Oder per Bluetoothdongle und der App Torque. GPS bekommst du über die meistens mitgelieferte GPS Antenne, die du dann auf die Lüftungsdüsen über dem Radio klebst. Dort sitzt auch die originale GPS Antenne, falls du eine hast. Die originale brauchst du dann aber nicht mehr .

Alles andere erfährst du in meiner Anleitung
Benutzeravatar
TheRedFox
 
Beiträge: 71
Bilder: 34
Registriert: 20.02.18, 14:42
Wohnort: BaWü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Jeep Wrangler JK Unlimited Rubicon Recon 2018 - schwarz

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon simrokkzz » 08.11.18, 15:09

Power-Valve hat geschrieben:weiter unten in dem Thread steht noch irgendwo, das man den "dicken" PAC gar nicht braucht, es gibt ne andere Variante die deutlich guenstiger ist und die Lenkradtastengeschichte nicht hat. Braucht man fuer nen Android ja nicht...

Einen Link noch: china-rns.de

Da findet man unheimlich viel Knowledge zu den Android Navis.


und welches ist es dann?

RP3 GM11 ?

das sollte folgende Funktionen haben (Fettdruck ist doch das was für BOSE wichtig ist, oder?)

Radio Replacement Interface for GM Vehicles with Class II databus and 24-pin harness.

High current 10A accessory output
Data controlled outputs for connection to your navigation radio; speed, reverse and E-brake status output wires
Retains factory installed amplifier (standard & premium)
Data controlled RAP accessory output
Keeps vehicle data bus intact for service
Plug-in-connection for steering wheel control module (SWI-RC or SWI-X)
In package updatable using the PAC-UP
Adjustable chime volume: 4 levels, and off



Beim RP5 GM11 wird jedoch spezielle genannt dass BOSE weiter funktioniert - aber kein Fading:

Retains OnStar® and functions when the factory radio is replaced
Retails steering wheel controls (pre-programmed)
Retains factory Bluetooth (2009+ model vehicles)
Retains rear seat audio controls
Retains all warning chimes (chime module included)
Retains back-up sensors/park assist
Retains factory BOSE and premium Bose audio systems (does not support fading)
Compatible with non-amplified audio systems
Supports dual zone audio functions
Chime volume adjustment (factory buttons)
Rear Seat Entertainment Retention
Retained accessory power output (RAP)
Reverse Wire output
VSS (Vehicle Speed Sense) output
Illumination output, Parking brake output
Includes antenna adaptor
beste Grüße
Simon
Benutzeravatar
simrokkzz
 
Beiträge: 79
Registriert: 10.05.16, 16:43
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Z06 schwarz

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Sonopanic » 09.11.18, 01:00

Ich bau auch grad um. Audiomäßig ist meine C6 das Geringste, was man machen kann.
Aber dennoch, so hab ich aus dem .com Forum gelernt, sind auch hier bereits Verstärker verbaut, die nicht im Radio sitzen.

Der GM24 Connector hat 4x2 Low Level Kanäle und einen Remote-On zum einschalten der Amps.
Ich werd das morgen mal testen, aber wenn das so ist, dann braucht man für pur Mucke aus den Boxen keinen Pac.

Das würde aber auch bedeuten, dass man bei ner Bose / HUD / Lendradtasten Anlage das Pac stecken kann, die reine Audioübertragung aber
auch als direkte Verbindung zwischen den Pre-Outs der Headunit und dem GM24 Stecker machen könnte und so ganz sicher auch Fader hätte.
Falls die Bose Anlage nicht anders verdrahtet ist
Benutzeravatar
Sonopanic
 
Beiträge: 69
Registriert: 09.04.18, 09:31
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2008, schwarz

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Sowieso » 10.11.18, 22:15

Habe ein Standard OEM Radio (also bisher keine Navi) und ein RAID Lenkrad (also ohne Tasten) und möchte ein Pioneer AVICF980DAB einbauen.
Verstehe leider nicht welchen Canbus Adapter ich hierzu benötige.
Weiß jemand Rat?

Statt bei PAC habe ich bei Ebay auch noch diesen Adapter gefunden. Ob dieser funktioniert?
https://www.ebay.de/itm/BOSE-ONSTAR-CHIME-AMP-ADAPTER-FOR-2000-2012-GM-VEHICLES-FACTORY-INTERFACE/272682402296?epid=606073869&hash=item3f7d2341f8:g:UsoAAOSwdGJaupIS:rk:2:pf:0
Herzliche Grüße,
Tom
Benutzeravatar
Sowieso
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.08.18, 00:39
Wohnort: Germering
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2013 Machine Silver

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Power-Valve » 14.11.18, 18:28

@simrokkzz:
https://pac-audio.com/catalog/radio-replacement/os-2x

Das sollte es sein, solange man nen Android Radio benutzt, die koennen mit dem Lenkradtastensignal direkt umgehen.

@sonopanic:
Ohne Adapter wird das nix. Du findest noch nicht mal einen geschalteten Plus. Das geht alles ueber nen CAN Bus...

Gruss Uwe
Benutzeravatar
Power-Valve
 
Beiträge: 50
Registriert: 13.11.14, 11:19
Wohnort: Hannover
Fahrzeug: Corvette C6 Convertible LS3 2009 triple black

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon simrokkzz » 16.11.18, 11:08

Power-Valve hat geschrieben:@simrokkzz:
https://pac-audio.com/catalog/radio-replacement/os-2x

Das sollte es sein, solange man nen Android Radio benutzt, die koennen mit dem Lenkradtastensignal direkt umgehen.

@sonopanic:
Ohne Adapter wird das nix. Du findest noch nicht mal einen geschalteten Plus. Das geht alles ueber nen CAN Bus...

Gruss Uwe



Besten Dank UWE [smilie=drinks.gif]
beste Grüße
Simon
Benutzeravatar
simrokkzz
 
Beiträge: 79
Registriert: 10.05.16, 16:43
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Z06 schwarz

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Sowieso » 01.12.18, 22:45

Kann man ein Navi einfach so einbauen oder muss ein Navi mit z.b. Tech2 noch angemeldet werden?
Bei mir ist ja bisher kein Navi, sondern das OEM Schrottradio drin.
Demnächst kommt ein Pioneer Avic-F80DAB rein.
Herzliche Grüße,
Tom
Benutzeravatar
Sowieso
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.08.18, 00:39
Wohnort: Germering
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2013 Machine Silver

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Power-Valve » 01.12.18, 23:32

Nur das Originale muss angemeldet werden...
Benutzeravatar
Power-Valve
 
Beiträge: 50
Registriert: 13.11.14, 11:19
Wohnort: Hannover
Fahrzeug: Corvette C6 Convertible LS3 2009 triple black

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Sowieso » 02.12.18, 16:36

Puh, danke für die Bestätigung.
Das wäre ja ein schöner Aufwand gewesen, erstmal jemand mit Tech2 zu finden um eine anderes Navi zum Laufen zu bringen.
Herzliche Grüße,
Tom
Benutzeravatar
Sowieso
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.08.18, 00:39
Wohnort: Germering
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2013 Machine Silver

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Mr.Magicpaint » 08.12.18, 20:18

Muss mal nen bisschen fragen mit dem anschließen...
Radio habe ich mich für das Kenwood DMX7017DABS dazu das RP5-GM11
Aber die Verkabelung stellt mich doch vor das ein oder andere Rätzel.
Wenn ich es richtig verstanden und gesehen habe werden die Kabel vom Radio und dem Stecker vom PAC farblich verbunden. Richtig?
Wars das oder muss man noch was irgend wo anklemmen. Kameras kommen keine Einsatz.
Hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 2918
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Netzpirat9 » 09.12.18, 10:14

Passt meist farblich 1 zu 1 muß aber nicht sein . Es hängt natürlich immer von der Radioseite ab ob die Kennzeichnung der Kabel passt . Du kannst mir auch den Radiostecker + Belegungsplan und den Pac zusenden ich löte alles so das es Plug & Play funktioniert .
Netzpirat9
 
Beiträge: 102
Registriert: 23.05.17, 20:49

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Mr.Magicpaint » 09.12.18, 10:45

Vielen Dank für dein Angebot, Farblich passt das schon eins zu eins.
Mir ging es um die Kabel wo man was auf Masse legen soll, was an die Handbremse Lenkradfernbedienung und so.
Da ich aber weder Kamera habe noch während Fahrt DVD schaue, denke ich kann ich mir das spare oder?

Frage zur DAB Antenne, ist das egal auf welcher Seite die an der Scheibe montiert wird?
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 2918
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Netzpirat9 » 09.12.18, 12:30

Ich klemme das Signal für die Handbremse immer auf Masse ( sicher ist sicher evtl lässt sich bei machen Radios sonst nichts ohne angezogener Handbremse einstellen ). Einfach Signal für die Handbremse an Masse vom Radio anklemmem . Ob die Antenne links oder Rechts montiert wird gibt eientlich zum Teil die Antenne vor damit das Anschlußkabel in richtung A Säule zeigt . Oder eben auf denn Kopf stellen wie es dir am besten gefällt . Bei der C6 montiere ich sie immer rechts oben .
Netzpirat9
 
Beiträge: 102
Registriert: 23.05.17, 20:49

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Sowieso » 09.12.18, 15:15

Nun ist das PAC endlich aus USA da.
Um ein Pioneer AVIC anzuschließen, muss ich ja noch alles adaptieren.
Würde hierzu folgenden ISO Adapter für Pioneer kaufen.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=...2497990229
Muss ich also am PAC alle Kabel zum Radio abtrennen und mit dem ISO Adapter neu verbinden oder gibt es einen Adapter den ich zwischen PAC und Pioneer verwenden kann?
Pioneer hat ja wieder eigene 16 Pin Stecker und die Stecker am PAC sind wiederum ganz spezielle.
Herzliche Grüße,
Tom
Benutzeravatar
Sowieso
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.08.18, 00:39
Wohnort: Germering
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2013 Machine Silver

Re: Umbau OEM Navi auf Android Navi

Beitragvon Netzpirat9 » 09.12.18, 16:32

Bitte keinen Iso Adapter einfach die Kabel des Pac mit denn Kabel des Pioneer direkt verlöten . Der Iso Adapter nimmt dir nur Platz weg und macht auch keinen Sinn.
Netzpirat9
 
Beiträge: 102
Registriert: 23.05.17, 20:49

VorherigeNächste

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste