Allgemeine corvette Beratung

Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Ribaldcorello » 03.07.18, 20:14

Hallo zusammen,
Ich heiße Uwe und komme aus dem Raum Karlsruhe, seit 3 Jahren fahre ich einen boxster 987 S, bin eigentlich sehr zufrieden, aber jetzt kommt der Wunsch mal was anderes zu fahren. Nächstes Jahr will ich wechseln und so habe ich mich auf die Suche nach möglichen Kandidaten gemacht.

Den Nachfolger des boxsters den 718 bin ich schon gefahren, ein absolut perfektes auto, wirklich so ziemlich das beste was ich je gefahren bin, wenn, ja wenn der Motor nicht wäre, 2 Liter Vierzylinder Turbo, klingt wie mein alter Verwalter Käfer im Stimmbruch und für mich gehört ein geler sound einfach zum Sportwagen dazu.

Den 911er bin ich auch schon mehrfach gefahren, sehr gutes Auto, aber irgendwie macht mich der nicht an, und die Preise sind ja absurd.

Also was bleibt übrig, corvette, r8 und Jaguar f Type .

So jetzt habe ich ein paar allgemeine Fragen, mein Budget ist so von 50 - 60 k Euro.

Was sind so die Unterhaltskosten, also inspektionskosten, wie oft, versicherungseinstufung und so weiter ...

Was sollte man bei einer gebrauchten c7 beachten, also allgemeine tips.

Dann noch die Frage, kann man eigentlich (abgesehen vom Cabrio natürlich) bei jeder corvette das Dach herausnehmen?

Danke
Gruß Uwe
Ribaldcorello
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.07.18, 19:57

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Drahtzieher » 04.07.18, 08:13

Hallo Uwe,

willkommen hier im Forum.
Ich kann dir deine Fragen zwar nicht direkt beantworten aber ich kann dich zu unserem nächsten Stammtisch einladen.
Der wäre am 19.07. (jeder dritte Donnerstag im Monat) ab 19 Uhr im Resaturant Badner Land in der Badner Landhalle.
Da sind auch C7-Fahrer dabei, die sicher einige Fragen beantworten können.

Gruß aus dem Raum Karlsruhe [smilie=biggrin.gif]
Gruß
Daniel
Benutzeravatar
Drahtzieher
 
Beiträge: 1637
Bilder: 8
Registriert: 18.07.13, 20:43
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2008, schwarz

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Zettiwilli » 04.07.18, 10:20

Hallo Uwe,

herzlich willkommen hier und Gratulation für die weise Entscheidung, eine Corvette zu fahren [smilie=drinks.gif] Wie du sehr schnell herausfinden kannst, sind die Unterhaltskosten erstaunlich niedrig. Was die Anschaffung betrifft, bekommst du nächstes Jahr für dein Budget sicher eine ordentliche Stingray, auf jeden Fall "Best Ride For The Buck".

Ich rate dir zum Cabriolet, hier hast du - wie gewohnt - dein Frischluftvergnügen und natürlich viel mehr vom Sound. Bei allen C7 Coupes kannst du die Dachhälften herausnehmen aber ein echtes Cabrio kann das Coupe nicht ersetzen.

Servus, Euer Willi
Benutzeravatar
Zettiwilli
 
Beiträge: 38
Registriert: 10.06.18, 14:40

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Mr.Magicpaint » 04.07.18, 18:38

Ribaldcorello hat geschrieben:
Was sind so die Unterhaltskosten, also inspektionskosten, wie oft, versicherungseinstufung und so weiter ...

Danke
Gruß Uwe


Erstmal willkommen on Bord [smilie=drinks.gif]

Inspektionsintervall ist einmal im Jahr oder alle 15 Tkm. Kosten bewegen sich so bei 350 € je nach dem was alles gemacht werden muss.
Ein Tip vorweck, Filter bestellt man sich am besten in USA, sind dort um ein vielfaches günstiger wie hier.
KFZ Steuer bist etwas über 500 € im Jahr.
Zu den Einstufungen kann ich nix sagen da noch C6 GS fahre. Wäre im übriegen bei der C7 bei mir auch die einzige Wahl
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Franklt » 04.07.18, 20:03

Drahtzieher hat geschrieben:Hallo Uwe,

willkommen hier im Forum.
Ich kann dir deine Fragen zwar nicht direkt beantworten aber ich kann dich zu unserem nächsten Stammtisch einladen.
Der wäre am 19.07. (jeder dritte Donnerstag im Monat) ab 19 Uhr im Resaturant Badner Land in der Badner Landhalle.
Da sind auch C7-Fahrer dabei, die sicher einige Fragen beantworten können.

Gruß aus dem Raum Karlsruhe [smilie=biggrin.gif]



Hi, bin ja aus Rastatt, kann man da einfach mal vorbeikommen?

Gruß Frank
Franklt
 
Beiträge: 47
Registriert: 21.02.18, 21:19
Wohnort: Steinmauern
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Convertible 2007 Silber

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Drahtzieher » 05.07.18, 06:45

Klar kannst du das machen.
Du kannst auch gerne regelmäßig kommen, selbst wenn es in unwahrscheinlichen Fall am schluß keine Corvette wird.
Das sehen wir nicht so eng, haußtsache Spaß am Fahren und Spaß an schönen Autos.
Gruß
Daniel
Benutzeravatar
Drahtzieher
 
Beiträge: 1637
Bilder: 8
Registriert: 18.07.13, 20:43
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2008, schwarz

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Sledge Hammer » 05.07.18, 06:48

Wären für mich auch bloß 65 km [smilie=bye.gif]
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 2971
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Franklt » 05.07.18, 12:37

Die Corvette habe ich schon. Aber gut zu wissen, das auch was in der Nähe ist.
Franklt
 
Beiträge: 47
Registriert: 21.02.18, 21:19
Wohnort: Steinmauern
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Convertible 2007 Silber

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Drahtzieher » 06.07.18, 09:24

Habs auch gemerkt, war aber zu faul zum editieren [smilie=biggrin.gif]
Gruß
Daniel
Benutzeravatar
Drahtzieher
 
Beiträge: 1637
Bilder: 8
Registriert: 18.07.13, 20:43
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2008, schwarz

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Franklt » 06.07.18, 12:16

Dann versuche ich am 19 Juli aufzutauchen.


Gruß Frank
Franklt
 
Beiträge: 47
Registriert: 21.02.18, 21:19
Wohnort: Steinmauern
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Convertible 2007 Silber

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Sledge Hammer » 06.07.18, 12:26

Ich nicht, der Daniel hat mich nicht eingeladen
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 2971
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Bluevette » 06.07.18, 13:15

Also ich hatte bis jetzt 2x Jahresinspektion, beide male mit Öl so um die 500.-€. Im Vergleich zu Porsche sehr günstig.
Mit der 8 Gang AT bin ich auch zufrieden, gibt je welche die sie als zu langsam empfinden, aber komischerweise ist die AT im Vergleich zur MT immer schneller, sowohl in den Fahrleistungen als auch im Vergleich von Rundenzeiten. Und das Zwischengas beim manuellen runterschalten klingt auch einfach nur geil...
Cabrio war für mich keine Option, zum einen wegen dem kleiner Kofferraum, dann wegen der Optik beim geschlossenen Verdeck, Windgeräusche etc.. Finde den Kompromiss vom Targa eigentlich optimal: Keine Mechanik beim Öffnen oder schließen die irgendwann mal kaputt geht, Sound ohne Dach mega, und fühlt sich verdammt dicht nach " echten" Cabrio beim offenen Fahren an. Ok die Windgeräusche sind vermutlich größer als beim Cabrio, aber man will ja auch spüren dass das Dach fehlt...
Aber das ist nur meine Sicht der Dinge, soll jeder für sich entscheiden was ihm besser gefällt....
One life....live it...
Bluevette
 
Beiträge: 36
Registriert: 06.05.16, 13:49
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7, 2016, Laguna Blue

Re: Allgemeine corvette Beratung

Beitragvon Franklt » 06.07.18, 13:25

Sledge Hammer hat geschrieben:Ich nicht, der Daniel hat mich nicht eingeladen


Darfst bestimmt trotzdem kommen [smilie=bb.gif]
Franklt
 
Beiträge: 47
Registriert: 21.02.18, 21:19
Wohnort: Steinmauern
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Convertible 2007 Silber


Zurück zu Fragen vor dem Kauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron