Ölwechsel jährlich???

Alles rund um die Technik der C6

Ölwechsel jährlich???

Beitragvon Bob_50 » 07.08.18, 18:50

Moin,

ist es zwingend erforderlich bei einer Fahrleistung von 4000 - 6000 KM jährlich
das Motoröl zu erneuern? Hat lt. BC dann meistens noch 70-80%.

Gruß [smilie=bye.gif]
Gruß

Bild
Benutzeravatar
Bob_50
 
Beiträge: 361
Bilder: 2
Registriert: 04.02.14, 19:10
Wohnort: Franken
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, LS3, Performance Ed, Cyber Gray

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon Tomhart » 07.08.18, 20:56

Nö,ich hab auf den Vetten bisher nur teuere High Tec Öle von Mobil 1 gefahren 5/30 Formula edge 5/50 und zuletzt 0/40 usw die bleiben mal schön die läpischen 10Tkm drinn was mir auch ungefähr das DIC anzeigt,da ist mir der Monat oder Jahr egal.Manche Kisten fahren damit ein halbes Autoleben und alles gut.
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Tomhart
 
Beiträge: 301
Bilder: 1
Registriert: 03.04.14, 22:03
Wohnort: Krosigk
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 60th. 2013 Weiß

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon Mr.Magicpaint » 08.08.18, 04:16

Wenn du viel Kurzstrecke fährst würde ich einmal im Jahr wechsel, ansonsten ist der Wechsel ja bei 15000 km vor gesehen.
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 2823
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon RainerR » 08.08.18, 07:59

Ich wechsel auch jährlich, trotz nur 4-5000 km. Kost ja fast nichts, das Mobil1 kriegt man schon für ca. 9 Euro/Liter im Netz,

Gruss RainerR
RainerR
 
Beiträge: 6199
Registriert: 14.07.13, 08:41
Wohnort: Dorsten-Rhade
Fahrzeug: C5 Cabrio,2001, blau

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon BOBAH » 09.08.18, 13:20

Bei normaler Fahrweise ist es nicht erforderlich.
Wenn man keine Rennstrecken fährt wird das Öl doch kaum beansprucht. Da sind die Anforderungen bei modernen Motoren mit Turboaufladung um vielfaches höher. Und sogar dort definieren Hersteller Wechselintervalle oft von 30-40Tkm.
Die meiste Zeit tuckert man unter 2k Umdrehungen, dazu auch noch im Sommer mit wenig Klatstarts und Kondenswasserbildung.
Ich mach den Ölwechsel alle 2 Jahre(ca. 10Tkm), weil vor dem TÜV einfach alles geprüft wird, Bremsflüssigkeit gewechselt wird und das Öl macht man automatisch mit.
Benutzeravatar
BOBAH
 
Beiträge: 126
Registriert: 14.04.14, 15:11
Wohnort: 74523, SHA
Fahrzeug: C6 LS3, Cabrio

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon Rocky00748 » 10.08.18, 23:32

Ich tausche alle 10000.
Bild

LG HORST
Benutzeravatar
Rocky00748
 
Beiträge: 2638
Bilder: 3
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Rellingen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 ZR1 2010 Schwarz Orange

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon schwampe » 11.08.18, 11:21

Ich mache auch jährlich Ölwechsel
Benutzeravatar
schwampe
 
Beiträge: 884
Registriert: 09.09.14, 12:53
Wohnort: Miesbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2005, weiß

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon Bob_50 » 13.08.18, 20:55

@ all,

Danke für die Antworten.

Gruß [smilie=bye.gif]
Gruß

Bild
Benutzeravatar
Bob_50
 
Beiträge: 361
Bilder: 2
Registriert: 04.02.14, 19:10
Wohnort: Franken
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, LS3, Performance Ed, Cyber Gray

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon Ralfk » 24.08.18, 08:49

Guten morgen allerseits,

ich fahre etwa 1,5 Saisonen mit einem Öl. Das heisst etwa August eines Jahres bis November nächsten Jahres. Das sind etwa 13000 - 15000km. Aber....ich fahre 0W40 plus 20 - 30 % Zugabe von Mathy - M

Vor dem eigentlichen Motorölwechsel gönne ich der Maschine eine Motorreinigung mit etwa 15min. im Leerlauf durchspülen ( Mathy - C ). Danach spüle ich nochmal kurz mit einem Zwischenöl durch, erst dann kommt in den sauberen Motor das eigentliche Öl für den Fahrbetrieb.

Klingt ziemlich aufwendig, aber der Motor soll auch sehr sehr lange halten.

Grüße, Ralf
Benutzeravatar
Ralfk
 
Beiträge: 17
Bilder: 1
Registriert: 01.03.17, 21:05

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon Tomhart » 24.08.18, 12:58

In bessere Hände hätte meine Ex nie kommen können [smilie=good.gif] ,das werde ich meiner GS auch mal können bei ca.50Tkm
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Tomhart
 
Beiträge: 301
Bilder: 1
Registriert: 03.04.14, 22:03
Wohnort: Krosigk
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 60th. 2013 Weiß

Re: Ölwechsel jährlich???

Beitragvon wolfgang s » 03.09.18, 16:23

Hallo Bob,
ich hab schon öfters meinen Senf dazugegeben.
Bei meinen Schulungen ua. Mobil oil wurde immer auf die Rückstände im gelaufenen Öl hingewiesen. Schwefel .Ruß und andere Rückstände die sich bei gelaufenen Motoren bilden. Wenn dann der Motor ca. 4-5 Monate steht ist das nicht prickelnd.
Daher wechsele ich egal wie hoch die Saisonlaufzeit war immer Öl und Filter, kurz laufen lassen bis Öldruck da und dann ab in den Winterschlaf.
lG
wolfgang
wolfgang s
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.02.16, 09:11
Wohnort: Nörvenich
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 1998 silber


Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste