Neue Batterie gekauft, Schrott?

Neue Batterie gekauft, Schrott?

Beitragvon VV8 » 08.08.18, 20:06

Ich habe mir heute vorsorglich eine neue Batterie gekauft, da ich den Eindruck habe das meine in der C6 langsam schwächelt. Ich habe sie beim Kauf mit dem Voltmeter gemessen, sie hatte 12,49 Volt. Nun habe ich sie mit dem Ctek 7.0 voll geladen, nach abgenommenen Ladeklemmen hatte sie 13,40 Volt. Nach 2 Stunden nochmal gemessen, 12,92 V. Ist das als normal anzusehen? Kommt mir komisch vor. Wenn ich mir jetzt vorstelle das sie im Auto verbaut ist dürfte sie doch bei einer Woche standzeit ziemlich schnell nahe 12 Volt kommen?! Dann wäre sie schlechter als meine derzeit verbaute! Ich habe eine Exide EA640 gekauft.
"Es sind 106 Meilen bis Chicago. Wir haben einen vollen Tank, eine halbvolle Packung Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen - Tritt drauf!"
VV8
 
Beiträge: 71
Registriert: 27.08.17, 05:32
Wohnort: Trier
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3, EU, Mj.09, Ez.2011, Competition

Re: Neue Batterie gekauft, Schrott?

Beitragvon Netzpirat9 » 08.08.18, 20:37

Wenn nach 24 Stunden Ruhespannung 12,7V anliegen ist sie 100% voll . Wieviel Kapaziät sie hat lässt sich aber erst unter Last last ausrechnen . Anleitung findest du dazu im Netz .
Netzpirat9
 
Beiträge: 95
Registriert: 23.05.17, 20:49

Re: Neue Batterie gekauft, Schrott?

Beitragvon Molle » 09.08.18, 13:07

Per Internet gekauft??
Mit Paketdienst angeliefert???
Benutzeravatar
Molle
 
Beiträge: 1316
Bilder: 10
Registriert: 08.07.13, 09:19
Wohnort: D-52477Alsdorf
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 LS2

Re: Neue Batterie gekauft, Schrott?

Beitragvon VV8 » 09.08.18, 13:32

Nein, zu hohes Risiko wegen Transport mit Versand Unternehmen. Habe ich über die Kfz Werkstatt bei uns im Ort gekauft. Der hat sie sich am nächsten morgen von seinem Großhändler liefern lassen.
"Es sind 106 Meilen bis Chicago. Wir haben einen vollen Tank, eine halbvolle Packung Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen - Tritt drauf!"
VV8
 
Beiträge: 71
Registriert: 27.08.17, 05:32
Wohnort: Trier
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3, EU, Mj.09, Ez.2011, Competition

Re: Neue Batterie gekauft, Schrott?

Beitragvon Micha » 09.08.18, 21:27

´mal ne bescheidene Frage...

Transportrisiko???

Wie kommt die denn zum Großhändler???

Glaube nicht das die spezielle LKW´s für Batterien haben :)
Wenn Gott gewollt hätte das Ich anderen in den Arsch krieche wäre ich ein Zäpfchen geworden
Benutzeravatar
Micha
 
Beiträge: 1337
Bilder: 6
Registriert: 11.07.13, 21:14
Wohnort: Dorsten

Re: Neue Batterie gekauft, Schrott?

Beitragvon VV8 » 10.08.18, 05:39

Der Großhändler bekommt meistens Ware per Euro Palette oder Box. [smilie=good.gif] Und nicht einzeln im Paket, worauf der Paketfahrer besonders Bock hat. [smilie=blind.gif]

Ich hab gerade nochmal gemessen 12,84 Volt.
"Es sind 106 Meilen bis Chicago. Wir haben einen vollen Tank, eine halbvolle Packung Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen - Tritt drauf!"
VV8
 
Beiträge: 71
Registriert: 27.08.17, 05:32
Wohnort: Trier
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3, EU, Mj.09, Ez.2011, Competition


Zurück zu Allgemeines Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast