C6 Coupe Kaufberatung

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Franklt » 25.09.18, 06:36

Der LS 2 ist kein lahmer Eimer, kann man mal so sagen.
Franklt
 
Beiträge: 81
Registriert: 21.02.18, 21:19
Wohnort: Steinmauern
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Convertible 2007 Silber

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Andi 68 » 25.09.18, 07:57

Meine LS2 hat ca. 440 PS.
Callaway Honker, Fächer, X-Pipe, NPP-Klappenauspuff, Motor eingestellt. Mir reicht das, weil mein rechter Fuss ist nervös. Falls es mal nicht reicht, Mopped.
Ich habe mit dem Getriebe noch kein Problem gehabt. Bei 135t km das Getriebe -un das Differenzialöl gewechselt. Alles gut. Au Rückwertsgang.
Was ich au noch verbaut habe ist Callaway Bilsteindämpfer un Z06 Federn. [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif]
Jetzt kommen noch die Bremsen dran.

...........un wenn du ein richtiges Fahrwerk, Bremsen un Reifen hast, Haste au viel gut gemacht zu einem Serien LS3

Ach ja, bei mir nur Verschleissteile bis auf Steuergerät (220€ dank Molle) un die Rückrufaktionen. Die 4 Endlinks habe ich au bei 60t km gewechselt, fand ich damals etwas früh. Bis heute aber OK.
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2299
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Drahtzieher » 25.09.18, 08:27

Rico88 hat geschrieben:Geht es dabei nur um den Rückwärtsgang, von dem ich ein paar mal gelesen hab, oder gibts da noch mehr Probleme?


Lesestoff: viewtopic.php?f=4&t=81&hilit=ls2+getriebe

Hier ist meine Leidensgeschichte mit dem T56. Es war nicht nur der Rückwärtsgang.
Gruß
Daniel
Benutzeravatar
Drahtzieher
 
Beiträge: 1665
Bilder: 8
Registriert: 18.07.13, 20:43
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2008, schwarz

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Rico88 » 25.09.18, 08:38

Also gibt es wenigstens ein paar postitive Meinungen, immerhin..
Ich möchte ja morgen noch nicht gleich los rennen und die erst Beste kaufen, aber zumindest schonmal Erfahrungen, Meinungen, Empfehlungen einholen, und mich dann im laufe des Winters auf die Suche nach der Richtigen zu machen. Darum bin ich ja auch zu euch ins Forum :)
Rico88
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.09.18, 13:20

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Rico88 » 25.09.18, 08:49

Sind die Getriebeprobleme beim LS2 denn wirklich so weit verbreitet und treten bei nahezu jeder C6 mit den Jahren auf, oder stechen jetzt nur die negativen Fälle herraus?
Also bei einer Besichtigung viel Augenmerk auf die Schaltung legen, und nach schon erledigten Reparaturen am Getriebe fragen..
Rico88
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.09.18, 13:20

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Drahtzieher » 25.09.18, 11:42

Das kann ich dir nicht sagen.
Die Getriebe sind jedenfalls vor über 25 Jahren für ganz andere Motore entwickelt worden. Mit dem LS2 sind die an ihrer Belastungsgrenze.
Gruß
Daniel
Benutzeravatar
Drahtzieher
 
Beiträge: 1665
Bilder: 8
Registriert: 18.07.13, 20:43
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2008, schwarz

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Mr.Magicpaint » 25.09.18, 16:35

Ich würde prinzipiell nur nach einer LS 3 ausschalten halten.
Zum einen wegen dem besseren Getriebe, zum anderen wirkt der Innenraum durch die andere Mittelkonsole hochwertiger.
LS2 bin ich noch keinen fahren, LS3 hatte ich bis jetzt zwei, die erste hatte die versprochene Leistung, lag mit 438 PS sogar leicht drüber, die zweite schaffte es sogar auf 446 Serie.
Ich persönlich würde mir auch keine Auto mit 100Tkm und mehr holen, Motor, Getriebe sowie Antriebsstrang der Corvette stecken das locker weg.
Aber ab da dürfte sich Verschleiß am Fahrwerk einstellen was früher oder später zu Reparaturen führen dürfte und die Ersatzteilkosten sind nicht gerade ohne.
Ich deiner Stelle würde mein Budget auf 35 erhöhen, dafür solltest du eine LS 3 mit um die 50Tkm bekommen, da kannst dich rein setzten und erstmal sorgenfrei durch die Landschaft düsen...
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 2826
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon KSamanek » 25.09.18, 19:29

Wirklich gute C6 mit nicht zuviel KM und in gefälliger Farbkombi sind inzwischen richtig selten im Angebot und dann auch nicht billig. Die extrem hohen Gebrauchtpreise bei der C7 lassen viele C6 Fahrer ihre gute C6 mit wenig KM einfach weiterfahren. So wie mich ! Ich würde klar zum LS3 raten. Neben vielen anderen Dingen ist mit dem LS3 wohl ausserdem die Lenkung gewaltig verbessert worden, was sich vor allem im Stadtbetrieb sehr positiv auswirken soll. Beim lS3 kann ich persönlich jetzt keine schlechte Verarbeitungsqualität im Innenraum feststellen, bei meiner ist alles noch fast wie neu. Selbst bei Porsche sieht man nach 10 Jahren durchgescheuerten Softlack an den Knöpfen. Bisher waren bei mir die Wartungs und Reparaturkosten minimal, mein Audi TT, den ich vorher hatte, war da wesentlich !!! teurer. Ein US Modell mit Z51 hat meiner Meinung nach keine Nachteile, dafür aber Vorteile, nicht zuletzt dadurch, dass es wichtige EU spezifische Ersatzteile bereits jetzt schon nicht mehr gibt und wahrscheinlich auch nicht mehr geben wird. Die Probleme mit nicht erhältlichen EU Funkschlüsseln, die für C5 Fahrer ein echtes Problem darstellen, werden über kurz oder lang so manche C6 stranden lassen, wie es die nicht mehr erhältlichen Getriebeteile beim Schalter schon tun. Deshalb solltest du dich nicht davon abreden lassen, ein US Modell zu kaufen, wenn alles andere stimmt. Carfax ist natürlich Pflicht. Eine gepflegte C6 bietet wahnsinnigen Fahrspaß bei überraschend hohem Komfort und Alltagstauglichkeit.
Benutzeravatar
KSamanek
 
Beiträge: 105
Registriert: 04.06.14, 14:57
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Cabrio, mattschwarz

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Rico88 » 25.09.18, 20:24

Das ist genau die Art von Ratschlägen die ich mir erhofft hatte. Danke schonmal!
Also ganz klare Empfehlung zum LS3, das macht die Sache nicht einfacher. Aber gut, danach hatte ich ja gefragt.
Ich war der Meinung das ein EU Modell mehr Vorteile beim Wiederverkauf irgendwann bietet, oder sehe ich das falsch?
US Modell klar mit Z51 Paket, und SFR Anlage. Was gibt es denn bei Anzeigen mit US Modellen noch zu beachten, um eventuell von vornherein ausschließen zu können?
Die lassen sich nämlich wesentlich häufiger unter meinen Vorraussetzungen finden.
Rico88
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.09.18, 13:20

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Mr.Magicpaint » 25.09.18, 20:54

Also selbst wenn ein US Modell Z51 hat, muss der Motorölkühler nicht zwinglichts an Bord sein, den musste man US Modellen nämlich gesondert dazu bestellen, lässt sich aber im Falle das er fehlt für ca. 600,- € nachrüsten.
Ob man Ihn braucht ist ne andere Sache, hatte ein US Modell ohne diesen Kühler zu heiß geworden ist sie mir nie.

Bei US Modellen sollte man immer eine Carvax abfrage machren
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 2826
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Solstice » 26.09.18, 12:31

Meine C6 ist ein LS3 US-Modell mit Automatik und Z51. Bisher (abgesehen von korrodierten und dann losgerappelten Kerzensteckern) bis 40.000km keine Probleme gehabt.
Eine gepflegte LS3 kann man mit etwas Suche bestimmt im Budgetrahmen von 32 - 35.000 Euro bekommen. Leider ist der Markt der US-Modelle voll von Gurken wie restaurierten Unfallfahrzeugen aus den USA, daher unbedingt Carfax-Abfrage und jemanden mitnehmen, der sich etwas auskennt (kann man bestimmt hier im Forum anfragen). Oft sind die angebotenen Fahrzeuge auch im Forum bekannt oder jemand hat sie sich schon mal angesehen. Nachfragen lohnt immer, bevor man da eine weite Reise auf sich nimmt.

Der Unterhalt der Vette ist für so ein Auto definitiv günstig, auch die Werkstattkosten (bei mir freie Werkstatt) sind nicht teurer als bei meinem Volvo. Und den Sound und das Fahrgefühl des V8 gibt Dir ohnehin kein Euro-Sportwagen...
Benutzeravatar
Solstice
 
Beiträge: 103
Bilder: 11
Registriert: 27.08.14, 15:18
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Coupe, LS3 2008, weiß

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Rico88 » 27.09.18, 06:55

Das wird eine lange Suche werden, aber das haben sicher einige von euch auch schon (mehrfach) durch...
Die 6G Automatik würde ich mir nun zumindest mal ansehen, danach kann ich immernoch ausschließen!
Ob EU oder US muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen, mein Bauch sagt irgendwie stur EU Modell :/
Und von heut auf morgen kann und möchte ich mich sowieso nicht für irgendwas entscheiden. Aber darum bin ich ja hier.

Gruß Rico
Rico88
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.09.18, 13:20

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Hughes500 » 27.09.18, 07:21

Moin
Sich im Vorfeld zu informieren ist schon ok. Aber der Kauf geht meistens ruck zuck [smilie=biggrin.gif] . Ich habe 3,5 Jahre ne EU C6 LS3 Automatik als Cabrio gefahren. Geiles Teil und das Aut.-Getriebe fand ich sehr gut. Schneller Schalten im S-Modus geht nicht. Die Vette hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ausser Verschleißteile, keine Ausfälle. Sei dir im klaren darüber, wenn du ne Vette findest welche dich anspricht sofort kaufen. Sonst ist sie anderweitig verkauft.
Viel Spaß
Gruß Dieter
Benutzeravatar
Hughes500
 
Beiträge: 96
Bilder: 10
Registriert: 01.12.13, 11:04
Wohnort: Mannheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7 Z06 Laguna Blue metallic M7 Convertible

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Solstice » 27.09.18, 09:32

Wenn Du Dich doch für eine Automatik entscheiden solltest: unbedingt Pedalbox mit einplanen (kostet 150 - 200 Euro, keine Eintragung erforderlich)! Die verdoppelt mal eben den Fahrspaß!
Benutzeravatar
Solstice
 
Beiträge: 103
Bilder: 11
Registriert: 27.08.14, 15:18
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Coupe, LS3 2008, weiß

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Andi 68 » 27.09.18, 16:30

Hab ich au drin, fördert au den Fahrspass beim Schalter
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2299
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Rico88 » 27.09.18, 18:16

Die Box beeinflusst ja nur die Gasannahme des Motors oder? Sprich gaukelt einem mehr Leistung vor. Aber ja, hab das hier in nem Thread auch schon gelesen, haben wohl viele, wegen dem elend langen Gaspedalweg der Vette.
Rico88
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.09.18, 13:20

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Sweetdreamer » 27.09.18, 19:37

Also ich fahre jetzt seit drei Jahren meine US LS2 Schalter Z51 und bin total zufrieden damit. Ich nutze sie aber nicht als Daily Driver. Dafür wäre sie mir auch zu schade und zu auffällig. Möchte in der Woche auch mal unerkannt und ohne ständiges Daumen hoch an der Kreuzung von A nach B kommen [smilie=laugh2.gif] Dafür habe ich meinen Hybrid Golf. Und der ist auch bequemer. Man wird ja nicht jünger.
Sie hat jetzt knapp 94000km auf der Uhr und das Getriebe schaltet ordentlich. Laut Tacho läuft sie 308. Vielleicht auch mehr. Aber das teste ich maximal ein- zweimal im Jahr wenn die Bahn frei ist. Bin ja nicht lebensmüde.
Wichtig ist, immer hinterher sein, durchwarten, Flüssigkeiten checken und mit Liebe behandeln, dann gibt sie auch viel Freude zurück.
Viele Grüße
Niels

Bild
- Made by Molle -
Benutzeravatar
Sweetdreamer
 
Beiträge: 100
Bilder: 4
Registriert: 30.03.16, 19:15
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6, 2006, schwarz

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Sowieso » 27.09.18, 22:19

Seit Anfang des Jahres purzeln die Preis für `08-`10 LS3 auf rund 30k€ und LS2 auf 22-24k€. Würde aber auch zu einer LS3 ab `08 raten.
Aktuell ist doch das Angebot garnicht so gering.
Bei Ebay-Kleinanzeigen, Autoscout und Mobile sind insgesamt 20-30 Anbebote zu finden.
Ggf. auch mal Werner Molle fragen, was noch offline im Angebot ist.
Herzliche Grüße,
Tom
Benutzeravatar
Sowieso
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.08.18, 00:39
Wohnort: Germering
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2013 Machine Silver

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon Rico88 » 28.09.18, 05:26

Von dem Herrn Molle habe ich schon viel mitbekommen hier. Der hatte vor geraumer Zeit auch mal ne C6 zum Verkauf die genau meinen Vorstellungen entsprach. Vielleicht kann der mir auch weiter helfen :) Aber die haben ja bis jetzt noch Urlaub soweit ich das gelesen hab.
Rico88
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.09.18, 13:20

Re: C6 Coupe Kaufberatung

Beitragvon m4tz3 » 28.09.18, 05:57

Fahre seit 7 Jahren eine US LS3 Schalter mit Z51 Paket.

Bis auf Reifen, Bremsen, Benzin und Öl bisher nichts gravierendes.

Bin vom BMW e39 M5 zur Corvette gewechselt und habe es nicht bereut. Die Corvette ist nicht so gut verarbeitet wie ein BMW aber der Fahrspaß mit dem entsprechenden Fahrwerk ist [smilie=bomb.gif]

Ich würde eher nach ner LS3 schauen. Ist wie bei BMW mit den Facelift Modellen, die sind meistens technisch etwas ausgereifter als die ersten Modelle ;-)´

Ich denke ab 30t € sollte man was passendes finden. Habe meine übers Forum ohne Garantie von einem Mitglied gekauft. Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen!

Gruß
Benutzeravatar
m4tz3
 
Beiträge: 265
Registriert: 24.07.13, 14:15
Wohnort: Basel
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3 Jetstream Blue

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen vor dem Kauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron