Bypass / Lenkradschloss

Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 08.01.19, 19:54

Hallo Ihr lieben,

Über den Bypass für das Lenkradschloss ist ja nun ausführlich geschrieben worden.

Ich habe eine Frage, zu der ich noch keine Antwort gefunden habe.
Wie ich bereits berichtet habe, kontrolliert unser Tüv die Funtion des Lenkradschlosses.
Ich habe von Molle einen Bypass gekauft und werde den demnächst einbauen.

Nun war mein Gedanke, dass ich kurz vor dem Tüv-Termin den Bypass kurz abklemme und das Lenkradschloss wieder aktiviere.
Natürlich nach dem Tüv wieder zurück.....

Wenn ich nach 2 Jahren das Lenkradschloss wieder anklemme, sollte das dann wieder funzen oder kann es sein, dass es festgegammelt ist, weil es 2 Jahre nicht bewegt wurde???

Noch funtioniert das Schloss. Das hat bisher erst einmal gezickt. Aber vorbeugen ist besser als heilen.....


Gruß Thoms
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon BAD BOY 2015 » 08.01.19, 20:00

Wechsle einfach die Prüforganisation. Dekra / KÜS .
Habe in meinem ganzen Autofahrerleben nicht erlebt das das LKS überprüft wurde.
Was würdest du machen wenn du ein US Model hättest.( Hat kein LKS [smilie=blush.gif]
Gruß
Benutzeravatar
BAD BOY 2015
 
Beiträge: 392
Bilder: 0
Registriert: 25.09.15, 17:54
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2012 Weis /Shelby GT500 /MB W211 E500

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon andree » 08.01.19, 20:19

Also mein US Modell hatte das auch!
Hab aber auch noch nie erlebt oder davon gehört, dass der Tüv so was prüft.
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 778
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Tomhart » 08.01.19, 20:32

Es gab wirklich ein paar Amis die für dieses Scheissteil noch Geld bezahlt haben. [smilie=dash2.gif]
Ich muss im April zur HU mal sehen ob's bemerkt wird , das es ohne Funktion ist.
Gibt immer noch keine Lösung seitens GM. [smilie=lazy2.gif]
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Tomhart
 
Beiträge: 316
Bilder: 1
Registriert: 03.04.14, 22:03
Wohnort: Krosigk
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 60th. 2013 Weiß

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 08.01.19, 20:37

Mein Tüv ist an sich recht entspannt.

Die unterscheiden halt schon, ob es ein EU Modell ist oder nicht.
Ich denke mal, das umzustecken ist in ein paar Minuten erledigt.
Daher die Frage ob die Mechanik festgammeln kann.
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Tomhart » 08.01.19, 20:50

Festgehen wird das wohl nicht,wird der selbe mist wie bei der C6 sein ,Plastik Zahnräder mit viel Fett drinn,von daher.
Aber wie heißt es immer so schön Betriebserlaubniss erloschen wenn es nicht funst. [smilie=nono.gif]
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Tomhart
 
Beiträge: 316
Bilder: 1
Registriert: 03.04.14, 22:03
Wohnort: Krosigk
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 60th. 2013 Weiß

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 08.01.19, 20:57

Gibt es eigendlich die Mechanik noch zu kaufen?
Bei Rockauto habe ich nichts gefunden.
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon frame77 » 08.01.19, 22:11

Ich habe noch nie erlebt, dass der TÜV ein Lenkradschloss prüft...
Benutzeravatar
frame77
 
Beiträge: 1613
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 08.01.19, 22:31

Komm nach Neumünster,

ich bin mit einem Transporter wegen defektem Lenkradschloss durchgefallen.
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon RUBY » 09.01.19, 00:47

Austauschschlösser, da bist du bei ca 450 Glocken.
Meistes erhällst Du dann noch eines Steuergerärt dazu
Im Club hatte einer das 2017 , kam knapp 900 zusammen.
Da ist ein Simualtor etwas günstiger.

Und das Problem bleibt. GM Konstuktionsfehler, auch bei neuen verbesserten Schlössern.
Abklemmen und gut ist .
Mein TÜV macht AH Kramm da gibt es dann keine Probleme.
Und es ist mir alles mal lieber , als, was mir schon während der Fahrt passiert ist.
Das Schloss geht zu , der Motor aus, im selben Moment.
Ohne Servolenkung und bist Du dann auf der Bremse bist, bist du schon irgendwo beim
Ausparken angeeckt.
Bei mir hat sich das BMC verabscheidet., das wirkt da auch noch mit rein, selbst wenn
Steuergerät und Fahrerschloss OK sind.
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1291
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 09.01.19, 08:07

Was ist BMC?
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Sledge Hammer » 09.01.19, 08:51

Bandidos Motorrad Club [smilie=biggrin.gif]
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 3171
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 09.01.19, 12:18

[smilie=lol.gif] [smilie=lol.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=lol.gif] [smilie=lol.gif]
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Ollid » 09.01.19, 13:58

BCM = Body Control Modul ?!
Benutzeravatar
Ollid
 
Beiträge: 431
Registriert: 20.08.13, 08:29
Wohnort: BB
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Z06 2004, schwarz / schwarz

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon RUBY » 10.01.19, 20:52

Richtisch.
das Teil , auf was ein Beifahert immer tritt.
Regelt den ganzen Busverkehr, Diebstahlsschutz usw.
Grüße
RUBY
 
Beiträge: 1291
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 12.01.19, 09:58

Guten Morgen,

Ich wollte dieses WE den Bypass einbauen.
Wie bekomme ich das untere Kunststoffteil ab?
Die 2 Schrauben sind gelößt. Und nun?
Leider kann ich nicht richtig erkennen, wie dieses Teil befestigt ist.

Danke
Thomas
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Molle » 12.01.19, 12:58

hinter dem Schalter für die Kofferraumentriegelung sitzt noch eine Schraube und hinter dem kleinen Plastikgitter am Lenkradschloß und halt die 2 Torx unten an der Verkleidung
Benutzeravatar
Molle
 
Beiträge: 1355
Bilder: 10
Registriert: 08.07.13, 09:19
Wohnort: D-52477Alsdorf
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 LS2

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 12.01.19, 13:18

Danke Werner, [smilie=drinks.gif]

war erst ein wenig Irritiert. Bei mir sind dort sie Schalter für die Nebelleuchten.
Ich denkemal die untere Verkleidung vom Lenkrad auch Abschrauben?
Gruß

Thomas
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Molle » 12.01.19, 13:47

Die Verkleidung um die Lenksäule rum kann dran bleiben
Benutzeravatar
Molle
 
Beiträge: 1355
Bilder: 10
Registriert: 08.07.13, 09:19
Wohnort: D-52477Alsdorf
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 LS2

Re: Bypass / Lenkradschloss

Beitragvon Waldkater » 12.01.19, 14:02

Danke, dann werde ich mal suchen.

Mhh.... woran kann ich den Richtigen Stecker erkennen (Eu Modell)?
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 181
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady


Zurück zu C5 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast