Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon Atohm » 11.07.19, 16:34

Der Gebrauchtwagenmarkt für die C7 ist quasi tot bzw. die Angebote so teuer, dass man auch fast einen Neuwagen dafür bekommt.
Dazu kommt nun, dass die C7 ja nur noch bis Ende August zugelassen werden kann, da die ab September geltenden Vorgaben der Norm Euro 6d-temp nicht genügen.

Da müssten dann doch eigl. die Händler mit allen Mitteln versuchen ihre restlichen Neufahrzeuge bis Ende August loszuwerden oder sehe ich das falsch?
Wenn nicht, müssten da doch auch ordentliche Rabatte drin sein oder ist die Nachfrage auf Grund der knappen Restzeit auch umso größer?

Eine schwarze C7 natürlich mit Schalter wäre top. Oder hat zufällig jmd eine abzugeben? [smilie=biggrin.gif]

Falls dann ab September nur noch ein Gebrauchtwagenkauf möglich ist, worauf muss man bei der C7 alles achten?
(Falls es davon schon mal einen Thread gab, gerne Link dazu. Hab keinen gefunden)
Benutzeravatar
Atohm
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.07.14, 13:02
Fahrzeug: Corvette C6, 2005, mattschwarz

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon blitziii » 11.07.19, 19:09

Es gibt bereits enorme Rabatte. Die ersten mit Tageszulassung fangen bei 69.900 Euro an. Also zugreifen.
Benutzeravatar
blitziii
Administrator
 
Beiträge: 1712
Bilder: 0
Registriert: 11.07.13, 15:51
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2014 Corvette C7 3LT

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon Pedark » 12.07.19, 08:16

die bekommen alle eine Tageszulassung und da es immer weniger werden fallen die Preise auch nicht ins bodenlose.
Es gibt zwei Arten von Freunden :
die einen sind käuflich
die anderen unbezahlbar
Benutzeravatar
Pedark
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.08.13, 15:06
Wohnort: Herzebrock
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7 GS Rot / BD Cobra schwarz

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon Andi 68 » 12.07.19, 13:10

Mal unter uns gesagt, ich glaub dass die Preise für ne neue C7 mit Tageszulassung noch fallen werden. Man muss halt nehmen was noch da ist.
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2580
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon RUBY » 12.07.19, 17:01

Schon seit September 2018 gibt es keine C7 Neuzulassungen mehr.Punkt!
Schon seit da galt die Euro 6 , welche die C7 ohne Rußfilter nicht schaffen kann.

Wenn es jetzt noch legale gibt, haben eine Tageszulassung vor dem 1.9.2018 zugelassen.
Somit gibt es keine neunen mehr, die man überschreiben kann.
Somit ist es nur noch ein EU Restbestand, der verfügbar ist. Steppe Kram usw.

Nur noch standart sind vorhanden, gesuchte Cabrios mit entspechender Ausstattung oder Z06 sind , soweit ich das überschaue, schon fast alle weg.

Situation:
C7 gibt es nicht mehr von GM
C7 aus USA da ist eine Umschreibung ab Mn 2018 nicht mehr möglich.
C8 kommt frühestens 2020 nach der EU, wenn überhaupt

Somit werden die letzten C7 in den nächsten 18 Monaten verkauft werden müssen.
In Stadartausstattung in nicht ganz so angesagten Ausführungen/ Farben verkauft werden.
Die Händler waren ja verpflichtet, die C7 in den Mengen von GM abzunehmen zu müssen und auch zu bezahlen.
( entweder du nimmst die 150 Stück oder Du bist raus als GM Vertragshändler, also nicht nur für die Corvette)

Irgendwann musst Du dann verkaufen, ich denke, im September sind die dann 1 Jahr alt, dürfen also nicht mehr als
Neuwagen verkauft werden. Und das Jahresende kommt in 6 Monaten, wo ein Sportauto, also ab Oktober sowieso nicht mehr geht.

Das die Preise sinken werden ist klar. Wie viel ist Glaskugel. Ob die unter 60 K gehen? Könnte sein.
Nur würden dann die Händler drauflegen, weil Sie für mehr eingekauft ( abnehmen) mussten.
Es hängt vom wirschaftlichen Druck auf die einzelnen Händler ab, die irgendwann verkaufen müssen.

Und gebraucht?
Ehrlich , wenn ich die Wahl hätte zwischen einer C7 1 Jahr in im zweit Besitz für 50, oder neu mit voller Garantie für 65 K , wo überlegt man dann noch?
Und soche Wagen, wenn gebaucht , kauft man nur vom Händler! Die Ersatzteilpreise haben , nicht nur bei der C5, Ferrari Nivau erreicht.
Grüße Farnk
RUBY
 
Beiträge: 1414
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon KSamanek » 15.07.19, 16:09

Ich finde die Preise für gebrauchte C7 auch zu hoch. Suche schon länger, etwas über 3 Jahre.Nur wenn ein Fahrzeug wirklich günstig angeboten wird, geht es weg. Und zwar schnell. Aber alle üblich bepreisten Autos stehen, stehen und stehen. Eine 2015 er hatte damals so um die 72-75 Tausend neu gekostet, gegen Saisonende auch schon mal um die 70. und jetzt, vier Jahre später, soll so ein Wagen nicht selten noch 65 Tausend kosten? Realistisch wären um die vierzig, wenn,man normale Masstäbe für Wertverlust ansetzt. In dieser Wertverlustdimension hatte ich vor fünf Jahren auch meine C6 gekauft, und einen Monat vorher einen Audi S8 für meine Frau, 15 Monate alt, damals für genau 50% vom realen Neupreis. Zusammen mit den bekannten Problemen mit Motorschäden, Torque Tube und den Automatikgetrieben hält mich das von einem Kauf ab. Meine C6 hat jetzt rund 70 tausend Km runter, läuft wie ein Uhrwerk und ist frei von bekannten Konstruktionsfehlern, also fahre ich die erstmal weiter, gucke immer wieder mal bei Mobile rein, habe aber wenig Hoffnung.
Benutzeravatar
KSamanek
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.06.14, 14:57
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Cabrio, mattschwarz

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon blitziii » 15.07.19, 20:54

Seid doch froh, dass unsere Autos so wertstabil sind. Nicht nur die C7, auch die C6en haben kaum Wertverlust die letzten Jahre gehabt. Wenn die C7 einen erheblichen Wertverlust hätte, würden auch die C6 Preise deutlich niedriger liegen.

Und sogar die C5 ist noch immer äußerst stabil. Meine erste C5 (EU Modell, EZ 2004) hat 2010 etwa 24.500 EUR gekostet. Eine vernünftige C5 kostet heute auch immer noch um die 20.000 EUR. Meine C6 bin ich von 2011 bis 2016 gefahren und ich hatte trotz 60.000 gefahrene Kilometer gerade mal 5.000 EUR Wertverlust in 5 Jahren. Macht also 83 EUR Wertverlust pro Monat. ;-)
Benutzeravatar
blitziii
Administrator
 
Beiträge: 1712
Bilder: 0
Registriert: 11.07.13, 15:51
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2014 Corvette C7 3LT

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon Andi 68 » 16.07.19, 07:34

@ KSamanek, ich fahre au meine C6 weiter, da weis ich was ich habe [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif]
un bin glücklich

Hatte mal Hoffnung auf ne schöne C8, aber ich glaub das wird nix.......................
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2580
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Opel Vivaro weiß

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon Maverick » 16.07.19, 15:30

Also bei Geiger Cars C7 Stingray ab 69.900 € !!! und bei Kramm : C7 GS = 79.900 statt 101.550 € !!!
Wertstabil sieht für mich da aber anders aus [smilie=lol.gif]
VG [smilie=bye.gif]
Andreas [smilie=cool.gif]
Benutzeravatar
Maverick
 
Beiträge: 303
Bilder: 22
Registriert: 28.07.13, 10:03
Wohnort: 45657 Recklinghausen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C 6 Convertible, 2006, Velocity Yellow, C 3 Pace Car, 1978, Black / Silver

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon RUBY » 16.07.19, 16:57

Filtert doch mal bei Mobile.
C 7 unter unter 100 Km,
Da sind die ganzen noch nicht verkauten C7

Sind 105 und geht bei 48K in Ch los ,( Achtung, die müssen noch in der EU versteuert werden, daher so günsstig)
in D ab 70.
Gebraucht ab 40

C6 geht ab 18 los

Grüße Frank
OT an , ja C5 mit den 20 ... Beji 13X gehen hier einige über den Tisch
Bei meiner 1998 C5 Automat Cabrio geht unter 16 weg, wenn man mal bei Mobile schaut, was da wie verkauft wird.
RUBY
 
Beiträge: 1414
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon Mr.Magicpaint » 17.07.19, 06:56

Maverick hat geschrieben:Also bei Geiger Cars C7 Stingray ab 69.900 € !!! und bei Kramm : C7 GS = 79.900 statt 101.550 € !!!
Wertstabil sieht für mich da aber anders aus [smilie=lol.gif]
VG [smilie=bye.gif]
Andreas [smilie=cool.gif]


Taja, die wollen die Dinger schnellst möglich vom Hof haben, jeder Tag wo die Autos bei denen rum stehen kosten den Händler Geld...

Und das ständige Geschrei nach Tempolimit, CO2 Steuer usw. machen den Verkauf nicht leichter
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2041914
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3128
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51674 Wiehl
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Corvette C7 Kaufberatung / Rabatt durch Abgasnorm?

Beitragvon blitziii » 17.07.19, 13:29

Maverick hat geschrieben:Also bei Geiger Cars C7 Stingray ab 69.900 € !!! und bei Kramm : C7 GS = 79.900 statt 101.550 € !!!
Wertstabil sieht für mich da aber anders aus [smilie=lol.gif]
VG [smilie=bye.gif]
Andreas [smilie=cool.gif]


Wir haben doch von Gebrauchtwagen gesprochen oder gibt es die C5 oder C6 irgendwo noch als Neufahrzeug ? Die Aussagen der Vorredner bezogen sich bei der C7 ebenfalls auf die Entwicklung der Gebrauchtwagen-Preise. Und Listenpreise sind sowieso kein Maßstab. Also bitte nicht das Wort im Mund umdrehen
Benutzeravatar
blitziii
Administrator
 
Beiträge: 1712
Bilder: 0
Registriert: 11.07.13, 15:51
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2014 Corvette C7 3LT


Zurück zu Fragen vor dem Kauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste